Navigation

Bis zum 25. April bewerben: DISCOVER – leadership training through arts!

Zukunftsfähiges Management und Unternehmertum erfordern Kreativität und ein Gespür für den Umgang mit stetem Wandel. Beides braucht starke, vielseitig gebildete Persönlichkeiten, die keine Scheu haben weiterzudenken, neue Denkansätze zu entwickeln und die bereit sind, mit ihrem Wirken gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Kunst und Kultur basieren auf denselben Voraussetzungen und bieten der Wirtschaft eine Quelle für Innovation und Leistungsfähigkeit.
Die Auseinandersetzung mit den Schaffensprozessen verschiedener künstlerischer Sparten erlaubt neue Perspektiven auf dem Karriereweg zur Führungskraft und setzt so konkrete Impulse für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung. Mit dieser Überzeugung führt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft das Workshop-Programm „DISCOVER – leadership training through arts“ in Kooperation mit der Karl Schlecht Stiftung (KSG) 2021 im dritten Jahr fort.
Im Frühjahr/Sommer 2021 ermöglichen die Projektpartner insgesamt 3 x 20 Stipendien für Studierende und Promovierende, die ihre Führungskompetenzen gezielt durch Impulse aus Kunst und Kultur bereichern wollen. Ab sofort können Sie sich dafür bewerben!

Termin: virtuell, 3. – 4. Juni und 17. – 18. Juni 2021

„DISCOVER“ richtet sich an Studierende und Promovierende der Wirtschafts- und Betriebswissenschaften, Rechtswissenschaften sowie MINT-Fächer an deutschen Spitzenuniversitäten, die eine Führungsrolle anstreben.

Sie fühlen sich angesprochen?
Die Bewerbung ist über die Website des Kulturkreises möglich: www.kulturkreis.eu/discover-bewerbung

Ihre kurze, aussagekräftige Bewerbung (Bewerbungsformular, Motivationsschreiben, CV und ggf. relevante Zeugnisse/Nachweise in einem fortlaufenden PDF-Dokument) richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an den Kulturkreis der deutschen Wirtschaft (Mareike Poppinga, m.poppinga@kulturkreis.eu).

Mehr Informationen: www.kulturkreis.eu/discover
Bewerbungsschluss: Sonntag, 25. April 2021