blog wiso foerderausschreibungen

Inhalt

Auslaufende Förderprogramme

Bewerbungsfrist Programm Fördergeber Kategorie
30.11.2020 Mobilitätsbeihilfen Bayerisch-tschechische Hochschulagentur Internationales
30.11.2020 Bayerisch-tschechische akademische Projekte 2020 Bayerisch-tschechische Hochschulagentur Internationales
30.11.2020 CONICET/BAYLAT-Anschubfinanzierung 2020 – Förderjahre 2021/2022 Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika – BAYLAT Forschungsförderung
30.11.2020 Schmalenbach-Stipendium für Studierende Schmalenbach Gesellschaft Stipendien
30.11.2020 Erika Giehrl-Stiftung – Promotionsstipendium FAU Stipendien
01.12.2020 Stiftungspreise 2020 zum Thema „Die bildende Kraft von Kunst und Kultur“ Hanns-Lilje-Stiftung Preise
01.12.2020 Promotionsstipendium Evangelisches Studienwerk Villigst Stipendien
15.12.2020 BME-Hochschulpreis Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und  Logistik e. V (BME) Preise
23.12.2020 Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2021 Universität Augsburg Preise

UK-German Funding Initiative in the Humanities (AHRC/DFG)

This is the third call for UK-German collaborative research projects under the MoU between the Arts and Humanities Research Council (AHRC), part of UK Research and Innovation (UKRI), and the German Research Foundation (DFG).

The Arts and Humanities Research Council (AHRC) and the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) are launching a call for proposals for outstanding joint UK-German research projects in the humanities. Proposals should strengthen cooperation in the fields of arts and humanities, law and linguistics between Germany and the UK.

Weitere Informationen

Call for Proposals

Bewerbungsfrist: 24.02.2021

Deutscher Studienpreis – Promotion (Körber-Stiftung)

Der Deutsche Studienpreis zeichnet jährlich die besten deutschen Promovierten aller Fachrichtungen aus. Neben der fachwissenschaftlichen Exzellenz zählt vor allem die spezifische gesellschaftliche Bedeutung der Forschungsbeiträge: Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden dazu ermutigt, den gesellschaftlichen Wert der eigenen Forschungsleistung herauszuheben und sich einer öffentlichen Debatte darüber zu stellen. Schirmherr des Deutschen Studienpreis ist Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble.

Die Ausschreibung richtet sich an Promovierte aller wissenschaftlichen Disziplinen, die mit magna oder summa cum laude promoviert haben.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 01.03.2021

Promotionstipendien, Druckkostenzuschüsse und Reisekostenzuschüsse (FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH)

Gegründet wurde die FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH im Jahr 1959, indem die damalige Mehrheitsgesellschafterin der Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Allgemeine Verlagsgesellschaft mbH, in die FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH umgewandelt wurde.

Die FAZIT-STIFTUNG fördert die Promotion an Hochschulen durch

  • Stipendien
  • Druckkostenzuschüsse
  • Reisekostenzuschüsse

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: laufend

Communicator-Preis (DFG)

Der „Communicator-Preis – Wissenschaftspreis des Stifterverbandes“ wird von der DFG ausgeschrieben. Dieser persönliche Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler oder Teams aus allen Fachgebieten vergeben, die ihre wissenschaftliche Arbeit und ihr Fachgebiet einem breiten Publikum auf besonders innovative, vielfältige und wirksame Weise zugänglich machen und sich so für den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft engagieren.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 07.01.2021

Leonhard Euler-Programm (DAAD)

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) das Leonhard Euler Stipendienprogramm. Das Programm fördert die Umsetzung gemeinsamer binationaler Forschungsprojekte, um einen Beitrag zum Verbleib des Hochschullehrernachwuchses (z. B. während der Promotionsphase) an den jeweiligen Heimathochschulen zu leisten. Die Betreuung der Nachwuchswissenschaftler aus Ost- und Südosteuropa sowie Ländern des Südkaukasus und Zentralasiens erfolgt unter Nutzung bestehender guter fachlicher Beziehungen in einer (oder mehreren benachbarten) Disziplin(en) zwischen der deutschen Hochschule und der ausländischen Hochschule gemeinsam durch ausländische und deutsche Hochschullehrer.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 29.01.2021