blog wiso foerderausschreibungen

Inhalt

Auslaufende Förderprogramme

Bewerbungsfrist Programm Fördergeber
15.07.2020 Stipendien für ausländische Studierende Konrad-Adenauer-Stiftung
15.07.2020 Promotionsförderung Konrad-Adenauer-Stiftung
15.07.2020 Studienförderung Konrad-Adenauer-Stiftung
15.07.2020 Promotionsförderung  durch Stipendien Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
17.07.2020 Ars legendi-Preis für exzellente Hochschullehre Stifterverband
31.07.2020 Wissenschaftspreis Deutsches wissenschaftliches Institut der Steuerberater e. V.
31.07.2020 Exist-Forschungstransfer (BMWi) BMWi
03.08.2020 Vergabe von Studienbeihilfen Eva-Schleip-Stiftung
03.08.2020 Vergabe Studienbeihilfen für Studierende aller Fakultäten und Konfessionen Vereinigte Stipendienstiftung
10.08.2020 Stipendium für Promovierende Studienförderwerk Klaus Murmann (Stifung der Deutschen Wirtschaft)
12.08.2020 Add-on Fellowships for Interdisciplinary Economics and Interdisciplinary Business Administration Joachim Herz Stiftung

Vergabe von Studienbeihilfen (Eva Schleip-Stiftung)

Aus der Eva Schleip-Stiftung werden Studienbeihilfen an deutsche, christlich erzogene evangelische und katholische Studierende und Doktorranden und Doktorandinnen vergeben, die bedürftig sind und gut bürgerlichen Familien entstammen.

Das Stipendium wird ausschließlich an immatrikulierte und nicht beurlaubte Studierende der FAU vergeben, die das Grundstudium bereits abgeschlossen haben.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 03.08.2020

Druckkostenzuschuss und Dissertationsstipendium (Stiftung Kapitalmarktforschung)

Die Stiftung Kapitalmarktforschung für den Finanzstandort Deutschland – 2004 von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Frankfurt errichtet – vergibt Fördermittel für herausragende, praxisnahe Forschungsarbeiten zu Fragen des Kapitalmarktes, vorzugsweise mit Bezug zum Verbriefungsmarkt:

Ausschreibung Dissertationsstipendium

Ausschreibung Druckkostenzuschuss

Bewerbungsfristen: 30.10.2020

Mobilitätsbeihilfen für Forschungsaufenthalte – Tschechien (Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur)

Studierende, Lehrende und Forschende aus Bayern und Tschechien können in Kooperation mit ihren wissenschaftlichen Betreuerinnen und Betreuern bzw. mit Lehrkräften bayerischer Hochschulen Mobilitätsbeihilfen für Forschungsaufenthalte in Tschechien bzw. in Bayern beantragen.

Antragstellung: laufend möglich (solange Fördermittel zur Verfügung stehen)

Maximale Fördersumme: 1.000 €

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: offen für 2020

Forschungsförderung (Hans-Böckler-Stiftung)

Die Hans-Böckler-Stiftung versteht sich als Ideenwerkstatt. Dazu fördert sie Forschungsprojekte Dritter und betreibt mit ihren wissenschaftlichen Instituten eigene Forschung. Forschungsförderung und Eigenforschung der Stiftung zielen auf den Transfer von Wissen in die Öffentlichkeit und haben daher einen Praxisbezug. Die Forschung ist den Grundsätzen guter wissenschaftlicher Praxis verpflichtet und stellt sich der wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Debatte.

Themenfelder:

  • Strukturwandel und Innovation
  • Mitbestimmung
  • Erwerbsarbeit
  • Wohlfahrtsstaat
  • Bildung in der Arbeitswelt
  • Geschichte der Gewerkschaften

Aktuelle Ausschreibungen: Ideenwettbewerb  „Sozial-ökologische Transformation“ und Ideenwettbewerb „Wendezeiten“

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 28.09.2020