blog wiso foerderausschreibungen

Inhalt

Auslaufende Förderprogramme

Bewerbungsfrist Programm Fördergeber Kategorie
31.07.2021 Wissenschaftspreis Deutsches wissenschaftliches Institut der Steuerberater e. V. Preise
31.07.2021 Exist-Forschungstransfer (BMWi) BMWi BMBF und Ministerien
09.08.2021 Stipendium für Promovierende Studienförderwerk Klaus Murmann (Stifung der Deutschen Wirtschaft) Stipendien
23.08.2021 Add-on Fellowships for Interdisciplinary Economics and Interdisciplinary Business Administration Joachim Herz Stiftung Stipendien
31.08.2021 ERC Advanced Grants EU EU
31.08.2021 Promotion – Der Dissertationswettbewerb Verlag Barbara Budrich Druck und Tagung
31.08.2021 Postdoctoral Researchers International Mobility Experience – PRIME (DAAD) DAAD DAAD
31.08.2021 Projektbezogener Wissenschaftleraustausch Bayerisches Hochschulzentrum für China (BayCHINA) Internationales
01.09.2021 Oskar-Karl-Forster-Stipendium – Druckkostenzuschuss für Promovierende FAU FAU
01.09.2021 Promotionsstipendien Heinrich Böll Stiftung Stipendien
10.09.2021 Philipp Schwartz Initiative Alexander von Humboldt-Stiftung Forschungsförderung
15.09.2021 Projektförderung Fritz-Thyssen-Stiftung Forschungsförderung

Studieren an der Harvard Kennedy School (Harvard University, BMWi u. a.)

Das 1983 gestartete McCloy Programm ermöglicht hochqualifizierten Studierenden aller Fächer ein zweijähriges Masterstudium für künftige Führungskräfte an der Harvard Kennedy School.

Neben der Qualifizierung für öffentliche und internationale Organisationen ist es Ziel des Programms, die transatlantische Verständigung zu fördern und die McCloy-Stipendiaten über das zweijährige gemeinsame Studium hinaus fortwirkend zu vernetzen. Jährlich werden bis zu sechs Stipendien vergeben.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 01.11.2021

Forschungsförderung (Hans-Böckler-Stiftung)

Die Hans-Böckler-Stiftung versteht sich als Ideenwerkstatt. Dazu fördert sie Forschungsprojekte Dritter und betreibt mit ihren wissenschaftlichen Instituten eigene Forschung. Forschungsförderung und Eigenforschung der Stiftung zielen auf den Transfer von Wissen in die Öffentlichkeit und haben daher einen Praxisbezug. Die Forschung ist den Grundsätzen guter wissenschaftlicher Praxis verpflichtet und stellt sich der wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Debatte.
Die Arbeit der Forschungsförderung trägt auch dazu bei, eine neue Generation von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu fördern, die sich einer qualitativ hochwertigen Forschung und einer arbeitnehmerorientierten Perspektive gleichermaßen verpflichtet fühlen.

Themenfelder:

  • Strukturwandel und Innovation
  • Mitbestimmung
  • Erwerbsarbeit
  • Wohlfahrtsstaat
  • Bildung in der Arbeitswelt
  • Geschichte der Gewerkschaften

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 27.09.2021