blog wiso foerderausschreibungen

Inhalt

Auslaufende Förderprogramme

Bewerbungsfrist Programm Fördergeber Kategorie
25.10.2018 Jean Monnet Postdoctoral Fellowships EUI – European University Institute, Florence Stipendien
31.10.2018 Druckkostenzuschuss und Dissertationsstipendium Stiftung Kapitalmarktforschung Stipendien
31.10.2018 Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2019 Universität Augsburg Preise
01.11.2018 Studieren an der Harvard Kennedy School (Studienstiftung des Deutschen Volkes) BMWi, Haniel Stiftung, Deutsches Stiftungszentrum, Harvard University Stipendien
01.11.2018 CeBIT Innovation Award Bundesministerium für Bildung und Forschung, Deutsche Messe AG Preise
02.11.2018 Projektbezogener Wissenschaftleraustausch Bayerisches Hochschulzentrum für China (BayCHINA) Internationales
09.11.2018 Forschungsförderung durch die Hans-Frisch-Stiftung Hans-Frisch-Stiftung Forschungsförderung
15.11.2018 Bayerisch-französische Kooperationen in Lehre und Forschung Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum (BFHZ) Internationales
30.11.2018 Neue Mitglieder an der Jungen Akademie (Ausschreibung) Junge Akademie Nachwuchsförderung
30.11.2018 GAUSS-Preis Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik (DGVFM) und DAV) Preise
01.12.2018 Hanns-Lilje-Stiftungspreis 2019 zum Thema „Die Zukunft von Politik und Gesellschaft“ Hanns-Lilje-Stiftung Preise

Promotionstipendien (FAZIT-STIFTUNG)

Gegründet wurde die FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH im Jahr 1959, indem die damalige Mehrheitsgesellschafterin der Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Allgemeine Verlagsgesellschaft mbH, in die FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH umgewandelt wurde.

Die FAZIT-STIFTUNG fördert die Promotion an Hochschulen durch

  • Stipendien
  • Druckkostenzuschüsse
  • Reisekostenzuschüsse

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: laufend

Förderung von Projekten im Bereich der Genderforschung (FAU)

Bis zu 10.000 Euro stehen zur Unterstützung der Organisation von Forschungsprojekten, Tagungen, Symposien, summer schools, etc. im Bereich der Genderforschung zur Verfügung. Die Gelder müssen im jeweiligen Kalenderjahr verausgabt werden.

Anträge sind bis zum 15. April 2019 im Büro für Gender und Diversity auf dem Postweg und per E-Mail (gender-und-diversity@fau.de) einzureichen. Antragsberechtigt sind alle hauptamtlichen wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ProfessorInnen.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.04.2019

Stipendienprogramm zur „Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre“ FFL (FAU)

Mit der Ausschreibung dieses Stipendienprogramms werden auch 2019 wieder besonders begabte Nachwuchswissenschaftlerinnen durch ein Stipendium gefördert. Für die aktuelle Ausschreibung können sich qualifizierte Promovendinnen in der Abschlussphase ihrer Promotion, Postdoktorandinnen und Habilitandinnen für ein Stipendium von bis zu 12 Monaten bewerben. Es werden nur Frauen gefördert, die eine akademische Laufbahn mit dem Ziel einer Professur in Deutschland anstreben. Zudem werden für die Phase nach Einreichung der Habilitation Stipendien für den exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs für eine Dauer von bis zu 6 Monaten gewährt. Außerdem können sich Nachwuchswissenschaftlerinnen jeder Qualifikationsstufe, die aufgrund von Elternzeit ihr wissenschaftliches Vorhaben unterbrochen haben,  für ein Wiedereinstiegsstipendium bewerben. Eine Förderung ist in allen Fächern möglich; es muss keine Unterrepräsentanz von Nachwuchswissenschaftlerinnen auf dieser Qualifikationsebene verzeichnet sein.

Die Höhe der Stipendien beträgt monatlich 1.200 Euro für Promovendinnen, 2.200 Euro für Postdoktorandinnen, 2.600 Euro für Habilitandinnen sowie 3.000 Euro für den exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs. Die Höhe des Wiedereinstiegsstipendiums ist von der jeweiligen Qualifikationsstufe abhängig.

Die Teilnahme an einem Vorauswahlgespräch ist zwingend erforderlich. Bitte vereinbaren Sie bei ernsthaftem Interesse hierfür einen Gesprächstermin bei Frau Dr. Imke Leicht (gender-und-diversity@fau.de). Dieser Termin muss bis spätestens zwei Wochen vor Ende der Bewerbungsfrist stattgefunden haben.

Vollständige Bewerbungsunterlagen für die im Zeitraum zwischen dem 01.06.2019 und dem 01.09.2019 beginnende Förderung müssen bis spätestens Donnerstag, den 28. Februar 2019 im Referat F4 – Graduiertenschule und wissenschaftlicher Nachwuchs (Bahnhofplatz 2, 91054 Erlangen) eingereicht werden.

Die Entscheidung über die Förderung trifft die Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs unter Vorsitz des Vizepräsidenten People. Dieser Kommission gehört die Universitätsfrauenbeauftragte als stimmberechtigtes Mitglied an.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 28.02.2019

ARIADNE ReWi (Mentoring-Programm)

Das ARIADNEReWi MentoringProgramm basiert auf der Idee des Mentorings, einem bewährten Instrument aus dem Bereich der Personalentwicklung.

Wenn Sie an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der FAU promovieren, habilitieren oder sich in der Endphase Ihres Studiums befinden, können Sie sich um eine Teilnahme am Programm bewerben.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 03.02.2019

Forschungsförderung (Hans-Frisch-Stiftung)

Die Stiftung fördert grundsätzlich nur Forschungsvorhaben der habilitierten Mitglieder des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften. Juniorprofessoren des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften sind nach erfolgreicher Zwischenevaluation ihrer Leistung in Lehre und Forschung antragsberechtig. Projekte, die fachübergreifend von mehreren Professorinnen und Professoren gemeinsam bearbeitet werden, haben Vorrang. Förderungsfähig sind auch Arbeiten, die den finanziellen Rahmen der Hans-Frisch-Stiftung übersteigen, mit denen jedoch Vorhaben zur Antragsreife bei einer überregionalen Einrichtung (z. B. DFG, VW-Stiftung, BMFT) gebracht werden sollen. Dissertationen können allenfalls nur soweit gefördert werden, als sie Teil eines konkreten Forschungsprojektes des Betreuers oder der Betreuerin der Dissertation sind. Emeritierte bzw. pensionierte Professoren sind zum Zwecke einer Förderung ihrem ehemaligen Lehrstuhl zuzuordnen.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 9. November 2018

Branco Weiss Fellowship for Postdocs (ETH Zürich)

Society in Science – The Branco Weiss Fellowship provides a platform for exceptionally qualified researchers, demonstrating a willingness to engage in a dialogue on relevant social, cultural, political or economic issues across the frontiers of their particular discipline.

Ideally, fellows pursue unconventional projects in new areas of science, engineering and social sciences. The fellowship was founded in 2002 by the late Swiss entrepreneur Dr. Branco Weiss. It belongs to the Swiss Federal Institute of Technology Zurich (ETH).

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.01.2019

 

Wissenschaftspreis 2019 (Bundesverband Alternative Investments e. V. BAI)

Ein Ziel des BAI ist es, Forschungsarbeiten zu fördern, Theorie und Praxis zu verbinden sowie eine Basis für den wissenschaftlichen Austausch und Know-how-Transfer innerhalb der Studiengänge, nicht zuletzt aber auch zwischen Wissenschaft und AI-Industrie und Investoren, zu schaffen.

Der BAI hat sich daher im Jahr 2010 entschlossen, wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Alternative Investments zu fördern. Die Ausschreibung soll (Nachwuchs-)Wissenschaftler ermutigen, sich vertieft mit Alternative Investments-Themen auseinander zu setzen.

Dazu werden neben den Awards auch Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro jährlich in den folgenden Kategorien vergeben:

•   Bachelorarbeiten
•   Diplomarbeiten/Masterarbeiten
•   Dissertationen/Habilitationen
•   Sonstige wissenschaftliche Arbeiten

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 28.02.2019

 

Communicator-Preis 2019 (DFG)

Der „Communicator-Preis – Wissenschaftspreis des Stifterverbandes“ wird von der DFG ausgeschrieben. Dieser mit 50.000 € dotierte, persönliche Preis wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vergeben, die sich in hervorragender Weise um die Vermittlung ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse in die Öffentlichkeit bemüht haben.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 04.01.2019