Inhalt

Branco Weiss Fellowship for Postdocs (ETH Zürich)

Society in Science – The Branco Weiss Fellowship provides a platform for exceptionally qualified researchers, demonstrating a willingness to engage in a dialogue on relevant social, cultural, political or economic issues across the frontiers of their particular discipline.

Ideally, fellows pursue unconventional projects in new areas of science, engineering and social sciences. The fellowship was founded in 2002 by the late Swiss entrepreneur Dr. Branco Weiss. It belongs to the Swiss Federal Institute of Technology Zurich (ETH).

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.01.2020

 

Minerva Fellowship Program (Minerva Stiftung)

The Minerva Fellowship Programme (funded by the German Federal Ministry for Education and Research) enables Israeli and German scientists to complete a research residency at institutions in the respective other country. Minerva Fellowships are not only intended to promote research but also to strengthen the cultural and scientific exchange between Germany and Israel. Younger scientists (graduates and post docs) get the possibility to further their scientific background while they conduct a research project at their host institution in Israel or Germany. To date, more than 1500 Minerva Fellowships have been awarded to German and Israeli researchers since the start of the programme in 1973.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: Januar 2020

Reisestipendien (Fulbright-Kommission)

Mit den Reisestipendien für deutsche Wissenschaftler/innen unterstützt die Fulbright-Kommission die Entstehung und Vertiefung der Kontakte zwischen deutschen und amerikanischen Hochschulen und Forschungsinstitutionen, die Einrichtung deutscher und amerikanischer Gastdozenturen und gemeinsamer Forschungsprojekte an den jeweils beteiligten Hochschulen.

Zielgruppe: Promovierte Wissenschaftler/innen (Professoren/innen, Dozenten/innen) sowie jüngere promovierte Wissenschaftler/innen (z.B. wissenschaftliche Assistenten/innen), die einen mindestens dreimonatigen Lehr- oder Forschungsaufenthalt an einer wissenschaftlichen Einrichtung in den USA planen.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: offen – mind. 6 Monate vor der geplanten Reise

Bayerisch-französische Kooperationen in Lehre und Forschung (BFHZ)

Gegenstand der Förderung sind wissenschaftliche Projekte, die von beiden Partnern gemeinsam und in enger Abstimmung geplant und durchgeführt werden. Die Ausschreibung richtet sich an alle Disziplinen und ist themenoffen.

Das Programm unterstützt insbesondere folgende Projekte:

  • Gemeinsame Forschungsvorhaben zweier (oder mehrerer) Lehrstühle,
  • Konzeption gemeinsamer Lehrveranstaltungen,
  • Seminare zweier Forschungsgruppen oder Lehrstühle,
  • Koordinationstreffen, Projekte binationaler Studentengruppen.

Die Unterstützung der Projekte dient dem Anschub, der Entwicklung und dem Ausbau einer tragfähigen und dauerhaften Forschungszusammenarbeit zwischen den beteiligten Institutionen.

Die Förderung beinhaltet Mobilitätsbeihilfen für die Projektleiter, sowie Mobilitätsbeihilfen für Post-Docs und Doktoranden. Dies gilt sowohl für Aufenthalte der französischen Partner in Bayern als auch für Aufenthalte in Frankreich.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.11.2019

Förderung von Studienaufenthalten – Mobilitätsbeihilfen (Baychina)

Studierende bayerischer Hochschulen haben die Möglichkeit, eine Unterstützung in Form von Mobilitätsbeihilfen und Stipendien für fachbezogene Studienaufenthalte in China zu beantragen. Als Vergabekriterien werden die akademischen Leistungen, ein Gutachten des wissenschaftlichen Betreuers (Professor der Heimatuniversität), ein ausführliches Motivationsschreiben sowie der Studienplan herangezogen. Die Förderung kann für 1 – 2 Auslandssemester beantragt werden. Bei einer hohen Bewerberzahl werden max. 5 Monate gefördert.

Weitere Informationen

Bewerbungsfristen: 22.11.2019 (für das Sommersemester 2020)

 

 

Jean Monnet Postdoctoral Fellowships (EUI – European University Institute, Florence)

The Robert Schuman Centre for Advanced Studies (RSCAS) offers one-year Jean Monnet Fellowships to scholars who have obtained their doctorate more than 5 years prior to the start of the fellowship, i.e. 1 September 2020 for the academic year 2020-21. The Fellowship programme is open to post-docs, tenure track academics and those wishing to spend their sabbatical at the Robert Schuman Centre. We invite you to become part of a lively and creative academic community. The Centre offers up to 20 Fellowships a year.

Jean Monnet Fellows are selected on the basis of a research proposal and of their CV. The research proposal should fit well with one of the Centre’s main research themes, programmes and projects. The three main research themes of the RSCAS are:

  • Integration, Governance and Democracy;
  • Regulating Markets and Governing Money; and
  • 21st Century World Politics and Europe.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 25.10.2019

Studieren an der Harvard Kennedy School (Studienstiftung des Deutschen Volkes)

Das 1983 gestartete McCloy Programm ermöglicht hochqualifizierten Studierenden aller Fächer ein zweijähriges Masterstudium für künftige Führungskräfte an der Harvard Kennedy School.

Neben der Qualifizierung für öffentliche und internationale Organisationen ist es Ziel des Programms, die transatlantische Verständigung zu fördern und die McCloy-Stipendiaten über das zweijährige gemeinsame Studium hinaus fortwirkend zu vernetzen. Jährlich werden bis zu sechs Stipendien vergeben.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 01.11.2019

Mobilitätsbeihilfen für Forschungsaufenthalte – Tschechien (Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur)

Studierende, Lehrende und Forschende aus Bayern und Tschechien können in Kooperation mit ihren wissenschaftlichen Betreuerinnen und Betreuern bzw. mit Lehrkräften bayerischer Hochschulen Mobilitätsbeihilfen für Forschungsaufenthalte in Tschechien bzw. in Bayern beantragen.

Antragstellung: laufend möglich (solange Fördermittel zur Verfügung stehen)

Maximale Fördersumme: 1.000 €

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: offen für 2019

Rhodes Scholarship (Universität Oxford)

Das Rhodes Scholarship wird auch im Jahr 2018 vergeben.
Der Rhodes Trust vergibt jährlich Stipendien für ein ein- bis dreijähriges Studium an der Universität Oxford. Zurzeit werden jährlich zwei Stipendien an deutsche Staatsangehörige vergeben. Die Stipendien decken den Unterhaltsbedarf der Stipendiaten in Oxford sowie alle Studiengebühren ab.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 30.09.2018