Inhalt

Wissenschaftspreis (Deutsches wissenschaftliches Institut der Steuerberater e. V.)

Mit dem DWS-Wissenschaftspreis werden hervorragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten, vornehmlich Dissertationen, aus den Gebieten des Steuerrechts, der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre oder der Finanzwissenschaften geehrt.

Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Zusätzlich wird die Möglichkeit gegeben, die Arbeit kostenfrei online auf der Homepage des DWS-Instituts zu veröffentlichen.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.07.2024

BBVA Foundation Frontiers of Knowledge Awards (Fundación BBVA)

The BBVA Foundation Frontiers of Knowledge Awards recognize and encourage world-class research and cultural creation, prizing contributions of singular impact for their originality and significance.

Categories:

  • Basic Sciences (Physics, Chemistry, Mathematics)
  • Biology and Biomedicine
  • Information and Communication Technologies
  • Climate Change and Environmental Sciences
  • Economics, Finance and Management
  • Humanities
  • Social Sciences
  • Music and Opera

Weitere Informationen/More information

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an den Forschungsreferenten des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Dr. Dennis Kirchberg, wiso-forschung(at)fau.de

If you are interested, please contact the Research Office of the Department of Economics and Social Sciences, Dr. Dennis Kirchberg, wiso-forschung(at)fau.de

Bewerbungsfrist FAU/application deadline FAU: 04.06.2024

Eugen Münch-Preis für innovative Gesundheitsversorgung (Stiftung Münch)

Die Rhön Stiftung verleiht seit 2015 jährlich den Eugen Münch-Preis für innovative Ideen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in den beiden Kategorien „bestes Start-up im Gesundheitswesen“ und „Wissenschaft & praktische Anwendung“ – mutige Ideen, die das Potenzial haben, die Gesundheitsversorgung zu verbessern und das System effizienter zu gestalten. Im Fokus stehen dabei besonders der kreative Einsatz neuer Technologien und die Nutzung der Potenziale, die sich durch Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Robotik ergeben. Gefragt sind auch neue Versorgungs- und Behandlungsmodelle, Vergütungssysteme oder eine Anpassung der Berufsbilder an die Gesundheitsversorgung der Zukunft.

Die Preise sind jeweils mit 20.000 Euro und einem Film dotiert.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 08.07.2024

Ingeborg-Esenwein-Rothe-Preis 2024 (FAU)

Im Rahmen der Zielvereinbarungen zur Erhöhung des Frauenanteils in der Wissenschaft werden jährlich die besten Promotions- und Forschungsvorhaben von Wissenschaftlerinnen der Fakultät prämiert. Die Auszeichnung erfolgt am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Form des Ingeborg-Esenwein-Rothe-Preises, am Fachbereich Rechtswissenschaft in Form des Margarete-Berent-Preises.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 13.05.2024

Renate-Wittern-Sterzel-Preis 2024 (Gleichstellungspreis)

Die Auszeichnung trägt den Namen der Initiatorin des Preises. Damit würdigt die Universität das Wirken von Frau Prof. Dr. phil. Dr. med. habil. Renate Wittern-Sterzel, i. R., vom Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, die sich seit nun 33 Jahren engagiert und sehr erfolgreich in ihren verschiedensten Ämtern und Funktionen – mitunter als erste Frauenbeauftragte und erste Prorektorin der Universität – für die Gleichstellung von Frauen und Männern an der Universität eingesetzt hat.

Ab 2023 werden z. B. auch studentische Aktivitäten und Lehrprojekte ausgezeichnet. Zudem können Studierende Anregungen und Vorschläge für Preisträger*innen einreichen.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 30.06.2024

 

Mediationspreise 2024 (Centrale für Mediation)

Für das Jahr 2024 lobt die Centrale für Mediation (CfM) hiermit zum 17. Mal den mit 2.500 € dotierten Mediations-Wissenschaftspreis aus. Daneben wird auch der mit 1.000 € dotierte Mediations-Förderpreis erneut ausgelobt.

Durch die Verleihung der Preise soll dazu beigetragen werden, dass Mediation und andere Verfahren konsensualer Streitbeilegung als Methoden und als Forschungsgegenstand weiter etabliert und ausdifferenziert werden.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.01.2025