Inhalt

Promotionspreise 2023 (Studienstiftung des deutschen Volkes)

Um die Promotionspreise 2023 können sich alle ehemaligen Promotionsstipendiatinnen und -stipendiaten der Studienstiftung bewerben, die ihre Promotion im Zeitraum vom 01.07.2021 bis 30.09.2022 abgeschlossen haben (Termin der letzten Prüfung) und deren Dissertation mit „summa cum laude“, „mit Auszeichnung“ oder, bei Auslandspromotionen, einer äquivalenten Bewertung abgeschlossen wurde.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 01.10.2022

Dr.-Herbert-B.-Schmidt-Wettbewerb (Ludwig-Erhard-Stiftung)

Zum zweiten Mal in Folge lobt die Ludwig-Erhard-Stiftung einen Wettbewerb zu Ehren Ihres Gründungs- und
Ehrenmitglieds Dr. Herbert B. Schmidt aus. Dieser wendet sich an Hochschulabsolventen der wirtschaftswissenschaftlichen
und -historischen Fakultäten im deutschsprachigen Raum.

Ausgezeichnet werden Bachelor- und Masterarbeiten, die sich mit aktuellen Fragen unter Bezugnahme auf
die Ordnungspolitik im Sinne Ludwig Erhards und der ordnungsökonomischen Schule der Sozialen Marktwirtschaft
befassen.

Ausschreibung

Bewerbungsfrist: 30.09.2022

Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2022 (Universität Augsburg)

Mit dem Preis werden hervorragende Leistungen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern ausgezeichnet, deren Forschung sich mit der interkulturellen Wirklichkeit in Deutschland und den damit zusammenhängenden Fragen und Herausforderungen auseinandersetzt.

Der Hauptpreis ist mit 5.000 € dotiert und der Förderpreis mit 1.500 €.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 09.12.2022

BME Science Awards – Habilitation/Dissertation (BME e. V.)

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) zeichnet wissenschaftliche Höchstleistungen in den Bereichen Materialwirtschaft, Einkauf, Supply Chain Management und Logistik aus.

Mit diesen Awards würdigt der Verband seit 1988 Wissenschaftler:innen, die eine herausragende Dissertationsschrift  bzw. Habilitationsschrift in diesen Bereichen vorgelegt haben.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 30.09.2022

Stipendienprogramm zur Förderung von Postdoktoranden und Juniorprofessoren (Daimler und Benz Stiftung)

Jedes Jahr vergibt die Stiftung insgesamt zwölf Stipendien an ausgewählte Postdoktoranden bzw. Juniorprofessoren in einer Leitungsfunktion. Ziel ist, die Autonomie und Kreativität der nächsten Wissenschaftlergeneration zu stärken und den engagierten Forschern den Berufsweg während der produktiven Phase nach ihrer Promotion zu ebnen.

Die Fördersumme pro Stipendium beträgt für die Dauer von zwei Jahren 40.000 Euro und kann beispielsweise zur Finanzierung wissenschaftlicher Hilfskräfte, technischer Ausrüstung, Forschungsreisen oder zur Teilnahme an Tagungen flexibel verwendet werden.

Durch regelmäßige Treffen der jungen Wissenschaftler dieses stetig wachsenden Stipendiaten-Netzwerks in Ladenburg fördert die Daimler und Benz Stiftung zugleich den interdisziplinären Gedankenaustausch. Das Förderprogramm steht Bewerbern sämtlicher wissenschaftlicher Disziplinen offen, es gibt keine thematischen Einschränkungen. Die Stiftung freut sich insbesondere über bislang anteilig unterrepräsentierte Bewerbungen aus den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 01.10.2022

Feodor Lynen-Forschungsstipendium (Alexander von Humboldt Stiftung)

Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert mit dem Feodor Lynen-Forschungsstipendium weltweite Forschungsaufenthalte für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Karrierestufen und Fachgebiete aus Deutschland. Bewerber wählen einen Gastgeber aus rund 15.000 Wissenschaftlern aus dem Humboldt-Netzwerk im Ausland.

Dauer der Förderung:

  • Für Postdoktoranden (bis vier Jahre nach der Promotion): 6 bis 24 Monate
  • Für erfahrene Wissenschaftler (bis zwölf Jahre nach der Promotion): 6 bis 18 Monate, aufteilbar in bis zu drei Aufenthalte innerhalb von drei Jahren

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: Offen (über Bewerbungen entscheidet der Auswahlausschuss der Stiftung jew. im Februar, Juni und Oktober)