Inhalt

Wissenschaftspreis 2022 (Bundesverband Direktvertrieb Deutschland BDD)

Der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland (BDD) verleiht auch in diesem Jahr wieder den mit bis zu 1.500 Euro dotierten Wissenschaftsaward an junge Forschende, die sich auf herausragende Weise mit dem Thema Direktvertrieb und Social Selling befasst haben. Damit möchte der BDD die Forschungsarbeit in diesem Bereich an deutschen Hochschulen fördern.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.05.2022

Gerhard-Fürst-Preis (Statistisches Bundesamt)

Seit 1999 vergibt das Statistische Bundesamt jährlich den Gerhard-Fürst-Preis in den Kategorien Dissertationen und Diplom- bzw. Magisterarbeiten (einschl. Master- und Bachelorarbeiten). Mit ihm werden herausragende Arbeiten ausgezeichnet, die entweder theoretische Themen mit einem engen Bezug zum Aufgabenspektrum der amtlichen Statistik behandeln oder die empirische Fragestellungen unter intensiver Nutzung von Daten der amtlichen Statistik untersuchen. Es kann sich dabei ebenso um Arbeiten aus der theoretischen Statistik oder aus der Wirtschafts- und Sozialstatistik handeln wie um wirtschaftswissenschaftliche oder um sozialwissenschaftliche Abhandlungen.ungen.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.03.2022

Schmalenbach Preis (Schmalenbach Gesellschaft)

Die vorgeschlagene Dissertation muss neben wissenschaftlicher Exzellenz von hoher praktischer Relevanz sein. Dies setzt eine Arbeit voraus, die mit der Note ‚summa cum laude‘ abschließend bewertet wurde und in der Einschät­zung des Vorschlagenden einen bedeutsamen Beitrag zur praxisorientierten Betriebswirtschaftslehre leistet.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.05.2022

Nachwuchsforscher/in 2022 (BVM/VMÖ/SWISS INSIGHTS)

Der Preis Nachwuchsforscher/in – BVM/VMÖ/SWISS INSIGHTS ehrt den wissenschaftlichen Nachwuchs für hervorragende Forschungsarbeiten im Bereich der Markt-, Media-, Meinungs- und Sozialforschung sowie verwandter Gebiete. Er wird gemeinsam von den Verbänden BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher, VMÖ Verband der Marktforscher Österreichs und SWISS INSIGHTS – Swiss Data Insights Association (vormals vsms Verband Schweizer Markt- und Sozialforschung) vergeben.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 25.01.2022

Promotionsförderung durch das Graduiertenprogramm des IAB

Jährlich vergibt das IAB zum 1. Oktober bis zu sieben Stipendien an herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen.

Diese Ausschreibung richtet sich an Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, der Soziologie oder anderer Sozialwissenschaften mit einem Master-Abschluss sowie ausgeprägtem Interesse an der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.03.2022

Doktorandenprogramm (Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung)

Die IMPRS-SPCE ist das erste Graduiertenprogramm im Bereich der Wirtschaftssoziologie und politischen Ökonomie in Deutschland. Hier arbeiten besonders begabte deutsche und ausländische Doktorandinnen und Doktoranden der 16Politikwissenschaften, der Wirtschaftssoziologie und der Organisationssoziologie zusammen. Forschungsschwerpunkt des Doktorandenprogramms sind die sozialen und politischen Grundlagen moderner Ökonomien.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 28.02.2022