Inhalt

Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik (Friedrich-Ebert-Stiftung)

Die Hans-und-Traute-Matthöfer-Stiftung in der Friedrich-Ebert-Stiftung schreibt den Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik aus.

Das Preisgeld des Hans-Matthöfer-Preises für Wirtschaftspublizistik beträgt 10.000,- Euro.

Ihr Ansprechpartner ist der Forschungsreferent, Dr. Dennis Kirchberg, Tel. 0911 5302-685 bzw. dennis.kirchberg(at)fau.de.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 30.09.2018

Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2019 (Universität Augsburg)

Eingereicht werden können wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten, die nicht länger als zwei Jahre vor dem jeweils aktuellen Bewerbungsschluss an einer deutschen Universität vorgelegt wurden.

Der mit 5.000 Euro dotierte Hauptpreis wird für Dissertationen oder Habilitationsschriften vergeben, der Förderpreis in Höhe von 1.500 Euro für Master-, Diplom-, Magister- oder Staatsexamens-Arbeiten.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.10.2018

Rhodes Scholarship (Universität Oxford)

Das Rhodes Scholarship wird auch im Jahr 2018 vergeben.
Der Rhodes Trust vergibt jährlich Stipendien für ein ein- bis dreijähriges Studium an der Universität Oxford. Zurzeit werden jährlich zwei Stipendien an deutsche Staatsangehörige vergeben. Die Stipendien decken den Unterhaltsbedarf der Stipendiaten in Oxford sowie alle Studiengebühren ab.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 30.09.2018

Add-on Fellowships for Interdisciplinary Economics (Joachim Herz Stiftung)

Die Joachim Herz Stiftung unterstützt über einen Zeitraum von zwei Jahren die interdisziplinäre Forschung und internationale Vernetzung – flexibel und individuell, mit einem Gesamtbetrag von bis zu 12.500 Euro. Für Fellows mit Kindern werden zudem Mittel in Höhe von bis zu 3.000 Euro für die Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 18.07.2018

Promotionspreis (ZD.B Zentrum Digitalisierung.Bayern)

Das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) verfolgt als bayernweite Forschungs-, Kooperations- und Gründungsplattform das Ziel, Bayerns Kompetenzen im Bereich der Digitalisierung zu stärken. Die Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern ist dafür eine wichtige Maßnahme.

Zur Auszeichnung herausragender Promotionsarbeiten mit einem für die Digitalisierung bedeutenden technisch, wirtschaftlich oder gesellschaftlich relevanten Fokus verleiht das ZD.B jährlich einen Promotionspreis. Dieser Promotionspreis ist mit einem Preisgeld dotiert und wird an ausgewählte Doktorandinnen und Doktoranden vergeben, die innerhalb der letzten zwei Jahre ihre Promotion an einer staatlichen bayerischen Hochschule abgeschlossen haben

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.08.2018

Friedrich-Edding-Preis für Berufsbildungsforschung 2018 (AG BFN)

Mit dem Friedrich-Edding-Preis für Berufsbildungsforschung zeichnet die Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN) herausragende Dissertationen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen aus, die sich mit Fragen der Berufsbildung beschäftigen. Die berufsbildungspraktische Relevanz der Arbeit soll erkennbar sein und sie soll unterschiedliche disziplinäre Ansätze integrieren. Es können sowohl Arbeit mit einem theorieorientierten wie auch einem empirischen Schwerpunkt eingereicht werden.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 30.09.2018

Postdoctoral Fellowships in den Geisteswissenschaften an Universitäten und Forschungsinstituten in den USA (Volkswagen Stiftung)

Mit den „Postdoctoral Fellowships in den Geisteswissenschaften an Universitäten und Forschungsinstituten in Deutschland und den USA“ möchte die VolkswagenStiftung die transatlantischen Wissenschaftsbeziehungen speziell im Bereich der Geisteswissenschaften stärken. Die Stiftung kooperiert in dieser Förderinitiative eng mit der Andrew W. Mellon Foundation, New York.

Die Fellowships richten sich an Postdoktorandinnen und Postdoktoranden an deutschen Universitäten und Forschungseinrichtungen, die ein Forschungsprojekt in den USA oder in Kanada durchführen oder einen Aspekt ihrer Habilitation vertiefen möchten: Postdoctoral Fellowships in den Geisteswissenschaften an Universitäten und Forschungsinstituten in den USA und Kanada. Stichtag ist der 4. September 2018.

Die von der Andrew W. Mellon Foundation und der VolkswagenStiftung angebotenen Fellowships richten sich an Postdoktorandinnen und Postdoktoranden an amerikanischen Universitäten und Forschungseinrichtungen, die ein Forschungsprojekt in Deutschland durchführen möchten: Postdoctoral Fellowships in den Geisteswissenschaften an Universitäten und Forschungsinstituten in Deutschland. Stichtag ist der 11. September 2018.

Weitere Informationen

Bewerbungsfristen 04./11.09.2018

Druckkostenzuschuss und Dissertationsstipendium (Stiftung Kapitalmarktforschung)

Die Stiftung Kapitalmarktforschung für den Finanzstandort Deutschland – 2004 von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Frankfurt errichtet – vergibt Fördermittel für herausragende, praxisnahe Forschungsarbeiten zu Fragen des Kapitalmarktes, vorzugsweise mit Bezug zum Verbriefungsmarkt:

Ausschreibung Druckkostenzuschuss 2018

Ausschreibung Dissertationsstipendium 2018

Bewerbungsfristen: 31.10.2018