Inhalt

Förderung von Studienaufenthalten – Mobilitätsbeihilfen (Bayerisches Hochschulzentrum für China – BayCHINA)

Studierende bayerischer Hochschulen haben die Möglichkeit, eine Unterstützung in Form von Mobilitätsbeihilfen und Stipendien für fachbezogene Studienaufenthalte in China zu beantragen. Als Vergabekriterien werden die akademischen Leistungen, ein Gutachten des wissenschaftlichen Betreuers (Professor der Heimatuniversität), ein ausführliches Motivationsschreiben sowie der Studienplan herangezogen. Die Förderung kann für 1 – 2 Auslandssemester beantragt werden. Bei einer hohen Bewerberzahl werden max. 5 Monate gefördert.

Weitere Informationen

Bewerbungsfristen: für das Sommersemester 2018: 8. Dez. 2017; für das Wintersemester 2018/19: 31. Mai  2018;

 

 

Regierungsstipendium der V.R. China (CSC) (Bayerisches Hochschulzentrum für China – BayCHINA)

Das Ministry of Education der V.R. China vergibt jährlich bis zu 15 Regierungsstipendien an exzellente graduierte Studierende oder Wissenschaftler bayerischer Hochschulen und Universitäten. In Absprache mit der chinesischen Seite, bzw. dem China Scholarship Council (CSC) und dem Ministry of Education (MoE) wurde vereinbart, dass das BayCHINA geeignete Kandidaten für ein Stipendium gegenüber dem CSC nominiert.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 24.02.2018

Promotionsstipendienprogramm (Deutsche Bundesstiftung Umwelt)

Die DBU vergibt jährlich bis zu 60 Promotionsstipendien nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren.

Unterstützt werden Doktorandinnen und Doktoranden an deutschen Hochschulen. Auf diese Weise soll eine in Umweltfragen besonders kompetente Wissenschaftlergeneration aufgebaut werden. Hoch qualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die Forschungsthemen mit klarem Bezug zu aktuellen Umwelt- und Naturschutzproblemen bearbeiten und mit ihrer Arbeit zur Lösung dieser Probleme beitragen, werden durch Promotionsstipendien unterstützt.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.01.2018

Branco Weiss Fellowship for Postdocs (ETH Zürich)

Society in Science – The Branco Weiss Fellowship provides a platform for exceptionally qualified researchers, demonstrating a willingness to engage in a dialogue on relevant social, cultural, political or economic issues across the frontiers of their particular discipline.

Ideally, fellows pursue unconventional projects in new areas of science, engineering and social sciences. The fellowship was founded in 2002 by the late Swiss entrepreneur Dr. Branco Weiss. It belongs to the Swiss Federal Institute of Technology Zurich (ETH).

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.01.2018

 

Promotionsförderung durch das Graduiertenprogramm des IAB

Zum 1. Oktober 2018 vergibt das IAB wieder Stipendien an herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen. Der Call for Applications erscheint voraussichtlich Anfang Dezember 2017.

Bevorzugt gefördert werden solche Dissertationsvorhaben, die von der Anbindung an das IAB in besonderer Weise profitieren und von denen das IAB in besonderer Weise profitiert. Zu Zwecken der Datenrecherche im Zuge der Ausarbeitung einer Projektskizze besteht die Möglichkeit eines Gastaufenthalts am IAB.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: Mitte März 2018

Exist-Gründerstipendium

Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee in einen Businessplan umsetzen möchten. Bei den Gründungsvorhaben sollte es sich um innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Projekte mit guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln.

Das EXIST-Gründerstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und wird durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.12.2020

Promotions- bzw. Habilitationsstipendien (FAZIT-STIFTUNG)

Gegründet wurde die FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH im Jahr 1959, indem die damalige Mehrheitsgesellschafterin der Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Allgemeine Verlagsgesellschaft mbH, in die FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH umgewandelt wurde.

Die FAZIT-STIFTUNG fördert Promotion und Habilitation an Hochschulen durch

  • Stipendien
  • Druckkostenzuschüsse
  • Reisekostenzuschüsse

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: laufend

Promotionsförderung für Deutsche und Bildungsinländer/innen (Friedrich Ebert Stiftung)

Die Förderung richtet sich an Doktorand/innen, die an einer staatlichen oder staatlich anerkannten deutschen Hochschule ohne Auflagen zur Promotion zugelassen sind. Das Studium sollte mit überdurchschnittlichem Ergebnis zügig abgeschlossen worden sein. Zudem sollte das wissenschaftliche Vorhaben einen bedeutsamen Beitrag zur Forschung leisten. Weiterhin wird ein ausgeprägtes gesellschaftspolitisches Engagement erwartet.
Die Bewerbung kann jederzeit eingereicht werden. Promotionen in der Abschlussphase werden nicht gefördert, ebenso wenig wie Promotionen sowie Fach- und Weiterbildungen im Bereich Medizin. In begründeten Fällen kann auch eine Auslandspromotion gefördert werden.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: laufend