Inhalt

Auslaufende Förderprogramme

Bewerbungsfrist Programm Fördergeber Kategorie
21.01.2022 Ernst Meyer Prize The Geneva Association Preise
25.01.2022 Nachwuchsforscher/in 2022 BVM/VMÖ/SWISS INSIGHTS Preise
28.01.2022 Regierungsstipendium der V.R. China (CSC) Bayerisches Hochschulzentrum für China – BayCHINA Internationales
31.01.2022 Doctoral Programme EUI – European University Institute, Florence Internationales
31.01.2022 Exist-Forschungstransfer (BMWi) BMWi BMBF und Ministerien
31.01.2022 Förderung für Postdoktoranden Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung Forschungsförderung
31.01.2022 Stipendium für Promovierende Studienförderwerk Klaus Murmann (Stifung der Deutschen Wirtschaft) Stipendien
14.02.2022 FAPESP/BAYLAT-Ausschreibung 2021 für Workshops – Förderjahre 2022-2024 Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika – BAYLAT Internationales
15.02.2022 Projektförderung Fritz-Thyssen-Stiftung Forschungsförderung
15.02.2022 Fellowship-Programm der Bayerischen Amerika-Akademie Bayerische Amerika-Akademie Stipendien

Wissenschaftspreis 2020 (Bundesverband Alternative Investments e. V. BAI)

Ein Ziel des BAI ist es, Forschungsarbeiten zu fördern, Theorie und Praxis zu verbinden sowie eine Basis für den wissenschaftlichen Austausch und Know-how-Transfer innerhalb der Studiengänge, nicht zuletzt aber auch zwischen Wissenschaft und AI-Industrie und Investoren, zu schaffen.

Der BAI hat sich daher im Jahr 2010 entschlossen, wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Alternative Investments zu fördern. Die Ausschreibung soll (Nachwuchs-)Wissenschaftler ermutigen, sich vertieft mit Alternative Investments-Themen auseinander zu setzen.

Dazu werden neben den Awards auch Preisgelder in Höhe von insgesamt 14.000 Euro jährlich in den folgenden Kategorien vergeben:

•   Bachelorarbeiten
•   Masterarbeiten
•   Dissertationen/Habilitationen
•   Sonstige wissenschaftliche Arbeiten

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 28.02.2022

 

Anschubfinanzierung 2021 (Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika – BAYLAT)

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) schreibt die Anschubfinanzierung Förderjahr 2021 für neue Projekte in Forschung und/oder Lehre sowie für digitale Kooperationen und/oder digitale Lehrangebote bzw. Veranstaltungen zwischen bayerischen und lateinamerikanischen WissenschaftlerInnen aus.

Die Förderung, die auch für Kosten der lateinamerikanischen Partner verwendet werden kann, wird für neue und innovative Projekte vergeben, z. B. für:

  • Gemeinsame Forschungsvorhaben
  • Konzeption gemeinsamer Studiengänge
  • Gemeinsame Projekte zur Verbesserung der Lehre
  • Digitale Projekte in Forschung und Lehre

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 19.11.2020