Inhalt

Forschungspreis 2022 (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. BUND)

Der BUND lobt 2022 zum sechsten Mal einen Forschungspreis aus, der für Forschung zur nachhaltigen Entwicklung vergeben wird. Damit soll dieses Thema gestärkt werden und die öffentliche Aufmerksamkeit für wissenschaftliche Leistungen in diesem Bereich erhöht werden.

Der Preis wird in drei Kategorien vergeben:

  • Bachelorarbeit: 500 Euro
  • Masterarbeit: 1.000 Euro
  • Dissertation: 2.500 Euro

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.01.2022

Wissenschaftspreis Gesundheitsökonomie (Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie – dggö)

Die deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie fördert in Übereinstimmung mit § 12 ihrer Satzung mit einem Wissen­schafts­preis die Forschung im Bereich der Gesundheitsökonomie. Ausgezeichnet wird die beste gesundheitsökonomische 1006Publikation des Jahres.

Um der Breite des Faches „Gesundheitsökonomie“ gerecht zu werden, kann der Preis jeweils auf zwei Publikationen aufgeteilt werden. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.12.2021

Minerva Fellowship Program (Minerva Stiftung)

The Minerva Fellowship Programme (funded by the German Federal Ministry for Education and Research) enables Israeli and German scientists to complete a research residency at institutions in the respective other country.

Minerva Fellowships are not only intended to promote research but also to strengthen the cultural and scientific exchange between Germany and Israel. Younger scientists (graduates and post docs) get the possibility to further their scientific background while they conduct a research project at their host institution in Israel or Germany. To date, more than 1700 Minerva Fellowships have been awarded to German and Israeli researchers since the start of the programme in 1973.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 13.01.2022

Promotionsstipendienprogramm (Deutsche Bundesstiftung Umwelt)

Die DBU vergibt jährlich bis zu 60 Promotionsstipendien nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren.

Unterstützt werden Doktorandinnen und Doktoranden an deutschen Hochschulen. Auf diese Weise soll eine in Umweltfragen besonders kompetente Wissenschaftlergeneration aufgebaut werden. Hoch qualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die Forschungsthemen mit klarem Bezug zu aktuellen Umwelt- und Naturschutzproblemen bearbeiten und mit ihrer Arbeit zur Lösung dieser Probleme beitragen, werden durch Promotionsstipendien unterstützt.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.01.2022

Communicator-Preis (DFG)

Der „Communicator-Preis – Wissenschaftspreis des Stifterverbandes“ wird von der DFG ausgeschrieben. Dieser persönliche Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler oder Teams aus allen Fachgebieten vergeben, die ihre wissenschaftliche Arbeit und ihr Fachgebiet einem breiten Publikum auf besonders innovative, vielfältige und wirksame Weise zugänglich machen und sich so für den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft engagieren.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 07.01.2022

Projektbezogener Wissenschaftleraustausch (BayCHINA)

Seit mehr als 30 Jahren steht der Freistaat Bayern, auch im Kontext der Partnerschaft mit der Provinz Shandong (1987) und der Provinz Guangdong (2004), in Kontakt mit der Volksrepublik China. Diese bilateral gefestigte Beziehung erzielte viele Erfolge des wirtschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Austausches. Über 150 Kooperationsabkommen bayerischer Hochschulen mit chinesischen Hochschulen im Jahr 2017 dokumentieren das große Interesse Bayerns an der chinesischen Wissenschaft wie auch umgekehrt. Inhalt dieser Kooperationen ist in den meisten Fällen der Praktikanten-, Studierenden-, Doktoranden- oder Dozentenaustausch.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.12.2021

Branco Weiss Fellowship for Postdocs (ETH Zürich)

The Branco Weiss Fellowship – Society in Science is a unique postdoc program. It awards young researchers around the world with a generous personal research grant, giving them the freedom to work on whatever topic they choose anywhere in the world, for up to five years.

The fellowship was founded in 2002 by the late Swiss entrepreneur Dr. Branco Weiss. In 2010, he established the fellowship program at ETH Zurich, his alma mater. Candidates can apply for a project to be hosted by any academic institution worldwide, provided that it is exceedingly well suited for the task.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.01.2022