Inhalt

RP Aktiv – Horizont Europa für Antragstellende am 09.12.2021

RP Aktiv ist die Veranstaltungsreihe des EUB für all diejenigen, die sich schon gut im Rahmenprogramm für Forschung und Innovation zurechtfinden und nun aktiv Anträge stellen wollen. Das Programm ist auf Personen ausgerichtet, die gerade eine Antragstellung in Horizont Europa vorbereiten. RP Aktiv ist offen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen mit Forschung und Innovation befassten Institutionen. Für eine gewinnbringende Teilnahme sollten Sie schon über ein gutes allgemeines Verständnis der europäischen Forschungspolitik und von Horizont Europa verfügen.

Weitere Informationen

RP Start – Horizont Europa für Einsteigerinnen und Einsteiger am 16.11.2021 (EU-Büro des BMBF)

RP Start macht startklar: Dieses halbtägige, interaktive Online-Seminar macht Sie vertraut mit Horizont Europa, dem europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2021 – 2027). Die Veranstaltung richtet sich an potenzielle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bisher nur wenige oder keine Berührungspunkte mit der europäischen Forschungspolitik hatten, sich aber auf eine zukünftige Antragstellung vorbereiten wollen.

Weitere Informationen

Projektbezogener Wissenschaftleraustausch (BayCHINA)

Seit mehr als 30 Jahren steht der Freistaat Bayern, auch im Kontext der Partnerschaft mit der Provinz Shandong (1987) und der Provinz Guangdong (2004), in Kontakt mit der Volksrepublik China. Diese bilateral gefestigte Beziehung erzielte viele Erfolge des wirtschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Austausches. Über 150 Kooperationsabkommen bayerischer Hochschulen mit chinesischen Hochschulen im Jahr 2017 dokumentieren das große Interesse Bayerns an der chinesischen Wissenschaft wie auch umgekehrt. Inhalt dieser Kooperationen ist in den meisten Fällen der Praktikanten-, Studierenden-, Doktoranden- oder Dozentenaustausch.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.12.2021

Branco Weiss Fellowship for Postdocs (ETH Zürich)

The Branco Weiss Fellowship – Society in Science is a unique postdoc program. It awards young researchers around the world with a generous personal research grant, giving them the freedom to work on whatever topic they choose anywhere in the world, for up to five years.

The fellowship was founded in 2002 by the late Swiss entrepreneur Dr. Branco Weiss. In 2010, he established the fellowship program at ETH Zurich, his alma mater. Candidates can apply for a project to be hosted by any academic institution worldwide, provided that it is exceedingly well suited for the task.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.01.2022

 

Forschungsförderung (Hans-Frisch-Stiftung)

Die Stiftung fördert grundsätzlich nur Forschungsvorhaben der habilitierten Mitglieder des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Juniorprofessoren des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sind nach erfolgreicher Zwischenevaluation ihrer Leistung in Lehre und Forschung antragsberechtig. Projekte, die fachübergreifend von mehreren Professorinnen und Professoren gemeinsam bearbeitet werden, haben Vorrang. Förderungsfähig sind auch Arbeiten, die den finanziellen Rahmen der Hans-Frisch-Stiftung übersteigen, mit denen jedoch Vorhaben zur Antragsreife bei einer überregionalen Einrichtung (z. B. DFG, VW-Stiftung, BMFT) gebracht werden sollen. Dissertationen können allenfalls nur soweit gefördert werden, als sie in ein Forschungsprojekt eines habilitierten Mitglieds am FB WiSo eingebunden sind. Emeritierte bzw. pensionierte Professoren sind zum Zwecke einer Förderung ihrem ehemaligen Lehrstuhl zuzuordnen.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 05.11.2021

Chair campaign (Axa Research Fund)

The AXA Chair is the premium funding scheme of the AXA Research Fund. It aims at :

  • creating a dedicated full-time senior academic position in an institution
  • supporting a significant acceleration in the development of a research field
  • fostering a step-change in the career of the appointed AXA Professor

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Dr. Christian Schmitt-Engel (Graduiertenzentrum). Die FAU ist beim AXA Research Fund registriert.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.10.2021

Online-Infoveranstaltungen: Chancengleichheit in den DFG-Förderverfahren am 07.12.2021 und 16.02.2022

Die DFG bietet zwei Infoveranstaltungen an, in denen ein Überblick gegeben wird über die Chancengleichheitsarbeit und insbesondere Maßnahmen der DFG, bspw. Mutterschutzvertretung, Elternzeit oder dem Familienzuschlag im Emmy Noether-Programm. Zielgruppe der 90-minütigen Veranstaltungen sind Forschende und Beschäftigte im Wissenschaftsmanagement. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Termine: Dienstag, 7. Dezember 2021, 13:00 – 14:30 Uhr und Mittwoch 16. Februar 2022, 10:00 – 11:30 Uhr

Weitere Informationen

 

Marianne-Plehn-Programm (Elitenetzwerk Bayern)

Mit Stelle und Stipendium promovieren: Mit dem Marianne-Plehn-Programm werden heraus­ra­gen­de wissen­schaft­liche Nachwuchs­talente während ihres Promo­tions­stipendiums der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert. Im Zentrum des Marianne-Plehn-Programms steht dabei eine innerhalb Bayerns frei wähl­bare, vom Elitenetzwerk Bayern fi­nan­zier­te Viertelstelle an einer Hochschule, die um ein bayerisches Exzellenz­programm ergänzt wird.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: laufend