Inhalt

Wissenschaftspreis 2023 (Deutsche Bundestag)

Der Deutsche Bundestag lädt ein, sich um den Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages zu bewerben, der 2023 vergeben wird. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Ausgezeichnet werden wissenschaftliche Arbeiten, die zur Beschäftigung mit Fragen des Parlamentarismus anregen und zum vertieften Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 15.07.2022

Minerva Fellowship Program (Minerva Stiftung)

The Minerva Fellowship Programme (funded by the German Federal Ministry for Education and Research) enables Israeli and German scientists to complete a research residency at institutions in the respective other country.

Minerva Fellowships are not only intended to promote research but also to strengthen the cultural and scientific exchange between Germany and Israel. Younger scientists (graduates and post docs) get the possibility to further their scientific background while they conduct a research project at their host institution in Israel or Germany. To date, more than 1700 Minerva Fellowships have been awarded to German and Israeli researchers since the start of the programme in 1973.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 17.06.2022

Add-on Fellowships for Interdisciplinary Economics and Interdisciplinary Business Administration (Joachim Herz Stiftung)

In diesem Jahr vergibt die Joachim Herz Stiftung bis zu 40 „Add-on Fellowships for Interdisciplinary Economics and Interdisciplinary Business Administration“ an junge Wissenschaftler:innen (wie Doktorand:innen, Postdocs, Juniorprofessor:innen). Wie in den letzten Jahren, werden junge talentierte Forscher:innen unterstützt, die wirtschaftswissenschaftliche Fragen mit interdisziplinärem Bezug bearbeiten.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 25.07.2022

Projektbezogener Wissenschaftleraustausch (BayCHINA)

Seit mehr als 30 Jahren steht der Freistaat Bayern, auch im Kontext der Partnerschaft mit der Provinz Shandong (1987) und der Provinz Guangdong (2004), in Kontakt mit der Volksrepublik China. Diese bilateral gefestigte Beziehung erzielte viele Erfolge des wirtschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Austausches. Über 150 Kooperationsabkommen bayerischer Hochschulen mit chinesischen Hochschulen im Jahr 2017 dokumentieren das große Interesse Bayerns an der chinesischen Wissenschaft wie auch umgekehrt. Inhalt dieser Kooperationen ist in den meisten Fällen der Praktikanten-, Studierenden-, Doktoranden- oder Dozentenaustausch.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.08.2022

Veranstaltungen zum 9. Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizon Europe“ (HEU)

Das 9. Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizon Europe“ (HEU) ist in Kraft getreten.

Die EU-Referentinnen der FAU, Frau Fendt, Frau Kropf und Frau May beraten Sie gerne zu den Infoveranstaltungen die vom EU-Büro des BMBF, der Nationalen Kontaktstelle und der KoWi durchgeführt werden. Das breite, kostenfreie Angebot an hervorragenden Seminaren beinhaltet z. B. Einführungen in HEU, Workshops zu einzelnen Förderlinien oder speziellen Themenbereichen sowie Kurse zur Antragstellung:

https://www.eubuero.de/veranstaltungen.htm

https://www.eubuero.de/nks.htm

https://www.kowi.de/kowi/services/schulungen-veranstaltungen/schulungen-veranstaltungen.aspx

 

Wissenschaftspreis (Deutsches wissenschaftliches Institut der Steuerberater e. V.)

Mit dem DWS-Wissenschaftspreis werden hervorragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten, vornehmlich Dissertationen, aus den Gebieten des Steuerrechts, der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre oder der Finanzwissenschaften geehrt.

Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Zusätzlich wird die Möglichkeit gegeben, die Arbeit kostenfrei im DWS-Verlag zu veröffentlichen.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 31.07.2022

Marianne-Plehn-Programm (Elitenetzwerk Bayern)

Mit Stelle und Stipendium promovieren: Mit dem Marianne-Plehn-Programm werden heraus­ra­gen­de wissen­schaft­liche Nachwuchs­talente während ihres Promo­tions­stipendiums der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert. Im Zentrum des Marianne-Plehn-Programms steht dabei eine innerhalb Bayerns frei wähl­bare, vom Elitenetzwerk Bayern fi­nan­zier­te Viertelstelle an einer Hochschule, die um ein bayerisches Exzellenz­programm ergänzt wird.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: laufend

Promotionstipendien, Druckkostenzuschüsse, Reisekostenzuschüsse und Projekte (FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH)

Gegründet wurde die FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH im Jahr 1959, indem die damalige Mehrheitsgesellschafterin der Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Allgemeine Verlagsgesellschaft mbH, in die FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH umgewandelt wurde.

Die FAZIT-STIFTUNG fördert die Promotion an Hochschulen durch

  • Stipendien
  • Druckkostenzuschüsse
  • Reisekostenzuschüsse

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: laufend

Doktorandenprogramm (Deutsch-Amerikanische Fulbright-Kommission)

Gefördert werden vier- bis sechsmonatige USA-Aufenthalte deutscher Nachwuchswissenschaftler*innen, die im Rahmen des Fulbright-Stipendiums ein Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule oder einer wissenschaftlichen Einrichtung durchführen, das in direktem Zusammenhang mit einer bereits begonnenen akademischen Dissertation steht.

Bewerben können sich NachwuchswissenschaftlerInnen, die in einem Promotionsstudium eingeschrieben sind, das auf ein wissenschaftliches Forschungsdoktorat zielt. Nach Abschluss des Stipendienaufenthalts führen sie die Promotion an ihrer Heimathochschule zu Ende. Mit Ausnahme der medizinischen Studienfächer steht die Förderung den Promovenden aller Fachbereiche offen

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: 01.06.2022

Reisebeihilfen (Fritz-Thyssen-Stiftung)

Ausschließlicher Zweck der Stiftung ist die unmittelbare Förderung der Wissenschaft an Hochschulen und gemeinnützigen Forschungseinrichtungen, vornehmlich in Deutschland, unter besonderer Berücksichtigung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die Förderung internationaler wissenschaftlicher Zusammenarbeit gehört dabei mit zu den Zielen der Stiftung. Sie erfüllt ihre Aufgabe im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten in den von ihr ausgewählten Förderungsbereichen, insbesondere im Rahmen der Projektförderung.

Unabhängig von einer Projektförderung können auch ausschließlich Mittel zur Deckung von Reisekosten beantragt werden, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einer wissenschaftlichen Arbeit stehen. Allgemeine Bildungsreisen und Exkursionen können nicht gefördert werden.

Antragstellung:
Anträge können grundsätzlich nur aus einer Hochschule bzw. gemeinnützigen Forschungseinrichtung heraus gestellt werden. Antragsteller/innen müssen in der Regel promoviert sein.

Weitere Informationen

Bewerbungsfrist: offen