Grenzraum-Gutachten Bayern-Tschechien veröffentlicht

Im Jahr 2015 ist das bayerisch-tschechische Grenzraum-Gutachten beauftragt worden: Ziel war es, die regionale Entwicklung voranzubringen und die politischen Beziehungen über die Grenze hinweg zu vertiefen. Ein Konsortium unter der Leitung von Grontmij München (jetzt Sweco) wurde mit der Bearbeitung beauftragt. Die Arbeitsgruppe Prof. Chilla war für die analytischen Darstellungen verantwortlich, insbesondere für sekundärstatistische und kartographische Aufarbeitungen.

In dem Gutachten-Prozess sind etliche Maßnahmen erarbeitet worden, von denen bereits einige in der Umsetzung sind. Nun ist auch das zugrunde liegende Gutachten-Dokument publiziert: https://www.landesentwicklung-bayern.de/gutachten-projekte/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.