Kategorie-Archiv: Publikationen

New publication online: Measuring cross-border accessibility

A new paper of our working group is now online, reflecting on cross-border accessiblity. We present a rather innovative way of capturing qualities and gaps in cross-border infrastructure in two case study regions, namely the Greater Region around Luxembourg and the Bavarian-Czech case. The analyses are based on the involvement in the projects Entwicklungsgutachten Bayern-Tschechien and the MORO Raumbeobachtung Deutschland und angrenzende Regionen (for more details see the site of the cross-borde...

Weiterlesen

New publication on the spatial logic of macroregions – the Alpine example

A new paper has just been accepted by European Planning Studies (EPS): The paper discusses what could be the potentials of macroregional strategies. In recent years, European regional policy has seen a surprising popularity of macro-regional strategies. We focus on the example of the Alpine strategy EUSALP and discuss which potential comes along with its underlying regionalization logics. We argue, firstly, that the still young regionalization process of the EUSALP neither follows the understan...

Weiterlesen

Publikation: Überblick zur grenzüberschreitenden Raumentwicklung Bayerns

Aus mehreren Anlässen lohnt es sich derzeit, über die grenzüberschreitende Dimension der Raumentwicklung Bayerns nachzudenken. Erstens ist auf bayerischer Ebene eine neue Aufmerksamkeit für Fragen der grenzüberschreitenden Entwicklung festzustellen. Dies bezieht sich vor allem auf die bayerisch-tschechische Grenze. Zugleich wird im Alpenraum mit dem Start der makroregionalen Strategie EUSALP eine verstärkte Diskussion um die Instrumente der Raumentwicklung geführt. Zweitens haben die vor allem i...

Weiterlesen

New Atlas „Alps 2050“ online now

Our ESPON project Alps 2050 has taken the next step - the Interim Report is online now, and the participatory work makes good progress. As an extra output, we have produced an Atlas that shows important territorial patterns and trends on the transnational scale: Atlas Alps 2050 We think that this atlas provides interesting insigthts and new inspiration. It can be seen as a complementary work to the existing publications that focus on the Alpine Convention perimeter, i.e. the mountainous pa...

Weiterlesen

Regionalmonitoring für den Landkreis Erlangen-Höchstadt

Unsere Arbeitsgruppe hat in den vergangenen Monaten ein Regionalmonitoring für den Landkreis Erlangen-Höchstadt erstellt. Das Ziel einer solchen 'Raumbeobachtung' ist es, in ausgewählten Themenfeldern sekundärstatistische Informationen möglichst aktuell, aussagekräftig und kompakt aufzubereiten. Das Thema Demographie stellt einen wesentlichen Themenschwerpunkt des Regionalmanagements im Landkreis dar und ist Ausgangspunkt des Monitorings. Zudem werden die hiermit verbundenen Themenbereiche Bauen...

Weiterlesen

Neue Veröffentlichung: Kohäsion vs. Polarisierung

Eine Frage des Maßstabs? Zum Verhältnis von Kohäsion und Polarisierung in Europa Es war auf dem Deutschen Kongress für Geographie in Berlin 2015, als ich einen Vortrag zu Kohäsion und Polarisierung in Europa gehalten habe. Dabei habe ich untersucht in welchem Verhältnis die Entwicklung regionaler Disparitäten innerhalb Europas und die räumliche Polarisierung v.a. auf nationaler Ebene zueinander stehen. Nach der sehr gut besuchten Fachsitzung sprachen mich die beiden Moderatoren und Kollegen Th...

Weiterlesen

Rigorosum Markus Neufeld: Konvergenz und Resilienz in der europäischen Raumentwicklung

Im Rahmen der mündlichen Doktorprüfung spricht Markus Neufeld zum Thema: Kohäsion in Krisenzeiten? Konvergenz und Resilienz in der europäischen Raumentwicklung Das Rigorosum findet statt am 25.7.2017 in der Zeit 10-11 Uhr im Seminarraum 00.175,Wetterkreuz 15, Erlangen. Die Arbeit adressiert folgende Thematik: "60 Jahre nach Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft ist die Frage nach der Kohäsion – dem wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusam...

Weiterlesen

Shopping Malls in Mittelstädten – welcher Nutzen, welche Risiken ?

Im aktuellen Standort ist ein Beitrag unseres Absolventen Yannick Eckhardt erschinen. Er hat - in Kooperation mit der GfK - im Rahmen seiner von mir betreuten BA-Arbeit sich dem heißen Eisen "Shopping Malls in Mittelstädten" gewidmet. Viele diesbezügliche Planungsverfahren verlaufen recht hitzig, da die Hoffnung auf Kaufkraft-Zufluss und die Furcht vor innerstädtischen Umsatzverlagerungen (zu Lasten insbes. der familiengeführten Einzelhändler) sich oft recht diemetral gegenüberstehen. Auszug ...

Weiterlesen

Working Paper No. 2: Governance diffusion and EGTCs

Our new working paper is now online: We dicuss the question how governance tools and arrangments diffuse over time and space, and what are the driving factors. We do so with the example of the so called European Groupings of Territorial Cooperation (EGTC). This paper has grown over the last years in dicussions amongst Franziska Sielker, Frank Othengrafen and myself. Download here. Any comments are welcome!   See also our working paper No. 1 on macro-regional strategies!

Weiterlesen

„Kompetenzprofil Lebensmittel“ für die Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim

Gefühlt ist die Lebensmittelbranche schon lange von großer Bedeutung für die Städte und Landkreise Bamberg und Forchheim - man denke an die zahlreichen Brauereien und die ausgeprägte regionale Kulinarik mit 'Schäuferla' oder 'Zwetschgenbaames'. Eine detaillierte Branchenanalyse lag bisher allerdings noch nicht vor. Im Auftrag der Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim - dem Regionalmanagement und Zusammenschluss der örtlichen Wirtschaftsförderungen - haben wir in den letzten Monaten ein 'Kompetenzp...

Weiterlesen