Kategorie-Archiv: Lehre

Das, was wir erforschen, wollen wir gerne weitergeben. Im Rahmen verschiedener Lehrveranstaltungen werden Themen der Regionalentwicklung aufgegriffen und vertieft.

Neue Publikation: Masterstudenten untersuchen Wirkung von Gründungsberatung

Was genau ist Wirtschaftsförderung und welche Aufgaben hat ein Wirtschaftsförderer? Welche Instrumente hat ein Wirtschaftsförderer, um die Gründungsaktivität in seiner Region zu stärken? Welche Wirkung hat Gründungsberatung und wie kann diese evaluiert werden? Mit diesen spannenden Fragen beschäftigten wir – eine Gruppe von 12 Masterstudenten – uns ein Semester lang. Geleitet wurde die Lehrveranstaltung von Dr. Andreas Rösch, Wirtschaftsförderer des Landkreises Forchheim. Ein wichtiges Handlu...

Weiterlesen

Online-Kurs: Nachhaltige Regionalentwicklung

Kursbeginn am 17. Oktober 2016 Auch im Wintersemester ist wieder die Teilnahme an der Online-Vorlesung zur „Nachhaltigen Regionalentwicklung“ möglich, die wir gemeinsam mit dem Kollegen Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne von der Universität Tübingen für die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) erstellt haben. Für Studenten aller bayerischen Hochschulen ist das Angebot kostenfrei (für die Erlanger Studenten gibt es diverse Möglichkeiten der Verwendbarkeit), aber auch Teilnehmer außerhalb Bayerns sind herz...

Weiterlesen

Exkursion zur „EUSALP“… (1)

Am Montag ist das diesjährige ‚große Geländepraktikum‘ in die Alpen gestartet: Im Mittelpunkt stehen Fragen zur Regionalentwicklung in verschiedenen Alpenstaaten, und hierbei insbesondere die Rolle der sogenannten ‚Makroregionalen Strategie‘, im europäischen Jargon als EUSALP bezeichnet. Über knapp zwei Wochen besuchen wir zum einen wichtige Institutionen und Akteure in diesem Prozess: In den vergangenen Tagen haben wir das Bayerische Umweltministerium, die Cipra Österreich und die Arge Alp besu...

Weiterlesen

Lehrerfortbildung: Geographische Arbeitsmethoden in der Oberstufe

Kürzlich war ich zu Gast in Dillingen an der Donau an der Akadamie für Lehrerfortbildung und Personalführung. Im Rahmen der Fortbildung 'Geographische Arbeitsmethoden in der Oberstufe' habe ich einen Vormittag zum Thema 'Strukturdaten und Statistiken' gestaltet. Ich habe ja bereits eine Reihe Statistik-Seminare gehalten - nur war das 'Publikum' dieses Mal keine Studenten, sondern gestandene Lehrerinnen und Lehrer ... Vielleicht hole ich an dieser Stelle etwas weiter aus: Die quantitative Meth...

Weiterlesen

Territoriality and European Integration? – A roundtable discussion at the AESOP 2015 Annual Congress

At this year’s conference of the Association of European Schools of Planning (AESOP) in Prague our working group initiated a roundtable on ‘Territoriality and its role in contemporary European Integration’ with Andreas Faludi, Phil Allmendinger, Jonathan Metzger and Tobias Chilla, moderated by Franziska Sielker. The roundtable reflected contemporary conceptual debates on territoriality with regard to European integration. The background of this discussion is a conceptual debate in recent year...

Weiterlesen

Leerstandmanagement im Ländlichen Raum

Was passiert, wenn man eine Gruppe Master-Studenten in ein  Forschungsprojekt involviert, gemeinsam ein paar Tage im oberfränkischen Bad Berneck verbringt und überlegt, wie man der Leerstandproblematik im Ländlichen Raum effektiv begegnen kann, ist nun druckfrisch nachzulesen: erst vor ein paar Tagen sind die Mitteilungen der Fränkischen Geographischen Gesellschaft erschienen - und darin findet sich auch ein Artikel aus unserer Feder: Leerstandmanagement im Ländlichen Raum. GIS-gestützte...

Weiterlesen

„Wie wird die Region fit für den Wandel?“

Am vergangenen Dienstag fand in der Kulturfabrik in Höchstadt a.d. Aisch die letzte von insgesamt vier Regionalkonferenzen im Landkreis Erlangen-Höchstadt statt. Gemeinsam mit 13 Master-Studenten, allesamt zuvor als Moderatoren geschult, haben wir in den Regionalkonferenzen in Erlangen, Heroldsberg, Herzogenaurach und Höchstadt a.d. Aisch zahlreiche Projektideen generieren können, um den demografischen Wandel im Landkreis aktiv zu gestalten. Zugegeben, andere Landkreise Bayerns sind deutlich stä...

Weiterlesen

Lehrveranstaltungen zur Regionalentwicklung im WS 2015/16

Das Sommersemester ist voll im Gang, da steht bereits die Lehrplanung für das Wintersemester 2015/16 auf der Tagesordnung. Als Arbeitsgruppe mit dem  Schwerpunkt „Angewandte und Europäische Regionalentwicklung“ bieten wir auch dieses Mal eine Reihe Lehrveranstaltungen an, die die Möglichkeit zur thematischen Vertiefung im Bereich der Regionalentwicklung bieten. Exemplarisch stellen wir Ihnen hier einen Auszug aus dem Vorlesungsverzeichnis vor: Veranstaltungen für Bachelor-Studenten Hauptsem...

Weiterlesen

Was tun, wenn wir älter werden?

Bereits Anfang März fand eine Regionalkonferenz zum Demographischen Wandel im Landkreis Erlangen-Höchstadt statt; kürzlich waren wir nun im östlichen Landkreis unterwegs um dort gemeinsam mit Vertretern der Gemeinden Heroldsberg, Kalchreuth und Eckental Projektideen für mögliche Anpassungen an die Herausforderungen des demographischen Wandels zu entwickeln. Begrüßt wurden wir im dem schönen Bürgersaal in Heroldsberg durch den Landrat Alexander Tritthart sowie den Bürgermeister Johannes Schalw...

Weiterlesen

Online-Vorlesung zur Regionalentwicklung: Anmeldung jetzt möglich

"Nachhaltige Regionalentwicklung" lautet der Titel einer Online-Vorlesung, die wir gemeinsam mit dem Kollegen Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf für die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) erstellt haben. Das Angebot richtet sich an die Erlanger Studierenden wie auch an Studierende aller anderen Hochschulen Bayerns. In Erlangen ist die Anerkennung als “Vorlesung Kulturgeographie vertieft” problemlos möglich. Grundsätzlich kann eine ECTS-Zahl zwischen 2.5 und 5 E...

Weiterlesen