Leopold-Scheidl-Preis für Wirtschaftsgeographie für unseren Absolventen Timon Hellwagner

Die Österreichische Geographische Gesellschaft verleiht unserem Erlanger Absolventen Timon Hellwagner den Leopold-Scheidl-Preis für Wirtschaftsgeographie für seine Masterarbeit „Financialization and Resilience in a Regional Perspective. Conceptual Considerations and Empirical Explanations“.

Online-Präsentation der Preisträger/innen und ihrer preisgekrönten Arbeiten am 9. Juni 2021 um 18:00 Uhr (bis ca. 19:30 Uhr) – hier weitere Infos.

Für diese Arbeit hat er im Sommer 2020 bereits den Preis der Fränkischen Geographischen Gesellschaft verliehen bekommen.

Wir gratulieren Timon Hellwagner nochmals sehr herzlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.