Neuerscheinung: Lehrbuch zur Regionalentwicklung

Regionalentwicklung ist überall präsent: Wirtschaftsförderer denken an die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Stadt, Pendler machen sich im allmorgendlichen Stau Gedanken um metropolitane Verflechtungen, Bürgerinitiativen formieren sich gegen den Bau neuer Windkraftanlagen usw. Was kann man tun, damit sich eine Region positiv entwickelt?

Vor wenigen Tagen ist nun unser utb-Lehrbuch zur Regionalentwicklung erschienen, das auf vielfältigen Forschungsprojekten und Lehrveranstaltungen der letzten Jahre basiert. Auf 300 Seiten erfolgt erstmals eine umfassende und systematische Darstellung der Regionalentwicklung Deutschlands im europäischen Kontext. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden das Instrumentarium der Praxis – rechtliche, finanzielle und persuasive Instrumente – und die ‚klassischen‘ Handlungsfelder Wirtschaft, Gesellschaft sowie Landschaft und Umwelt.

Zahlreiche Fallbeispiele und Abbildungen erleichtern das Verständnis von analytischen Befunden und normativen Handlungsoptionen. Damit ist dieses Buch keineswegs nur für die Wissenschaft gemacht, sondern auch für die vielen Kolleginnen und Kollegen, die in der Regionalentwicklung tätig sind.

Tobias Chilla, Olaf Kühne, Markus Neufeld
Regionalentwicklung
1. Aufl. 2016, kartoniert, 15×21,5 cm
ISBN 9783825245665, Stuttgart: utb/ulmer
EUR 29,99

Erhältlich ist das Buch ab sofort im Buchhandel oder direkt beim Verlag.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.