Germanistik und Komparatistik an der FAU: Blog

Suche


Bayerische Akademie des Schreibens 2012

Eveline Boehm, 10:06 Uhr in Allgemein, Germanistik, Literatur, Workshop

Die Bayerische Akademie des Schreibens geht nun in die zweite Runde. Nach einem erfolgreichen ersten Jahr werden auch 2012 wieder schreibinteressierte Studierende aufgefordert, sich mit ihren Texten zu bewerben. Die Leitung wird für Erlangen diesmal Katja Lange-Müller zusammen mit Martin Mittelmeier vom Luchterhand Literaturverlag übernehmen.

Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder über zahlreiche Bewerbungen. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2012, Bewerbungen und Fragen bitte zu Händen Frau Prof. Dr. St. Waldow: stephanie.waldow@phil.uni-augsburg.de

Akademie Flyer 2012

01.06.2012: Lesung Annette Pehnt im Café Lorleberg

Eveline Boehm, 9:48 Uhr in Allgemein, Germanistik, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Veranstaltung

Am Freitag, den 01. Juni 2012 wird im Rahmen der Bayerischen Akademie des Schreibens Annette Pehnt zu Gast in Erlangen sein. Sie liest um 19.30 Uhr u.a. aus ihrem neuen Roman ‚Chronik der Nähe‘ im Café Lorleberg. Zur Lesung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!

04.06.: Dr. K. Williamson, The polyphoneme revisited

Michael Mann, 8:00 Uhr in Sprachwissenschaft, Vortrag

Das Interdisziplinäre Zentrum für Dialekte und Sprachvariation lädt ein zu einem Vortrag:

Dr. Keith Williamson (Edinburgh):
The polyphoneme revisited

Zeit: Montag, 04.06.2011, 18:15–19:45 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C702

Im Interdisziplinären Zentrum für Dialekte und Sprachvariation der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IZD) kooperieren Fächer unterschiedlicher Fachrichtungen und Fakultäten. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist am IZD beteiligt.

21.05.: Prof. H. Bobzin, Varietäten in der Sprache des Korans

Michael Mann, 8:00 Uhr in Sprachwissenschaft, Vortrag

Das Interdisziplinäre Zentrum für Dialekte und Sprachvariation lädt ein zu einem Vortrag:

Prof. Dr. Hartmut Bobzin (Erlangen):
Varietäten in der Sprache des Korans

Zeit: Montag, 21.05.2011, 18:15–19:45 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C702

Im Interdisziplinären Zentrum für Dialekte und Sprachvariation der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IZD) kooperieren Fächer unterschiedlicher Fachrichtungen und Fakultäten. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist am IZD beteiligt.

Ringvorlesung „Ethik der Textkulturen“ im Sommersemester 2012

Eveline Boehm, 10:09 Uhr in Germanistik, Literatur, Sprachwissenschaft

Von armen Schweinen und bunten Vögeln
Tierethik im kulturgeschichtlichen Kontext
Ringvorlesung Ethik der Textkulturen zum Sommersemester 2012
Ort: Kunstpalais der Stadt Erlangen im Palais Stutterheim, Innenhof
Uhrzeit: dienstags 18.30 – 20.00 Uhr

Das Programm finden Sie hier.

14./15.05.: Workshop „Grammaticalisation and Verb Valency“

Michael Mann, 8:00 Uhr in Sprachwissenschaft, Veranstaltung, Workshop

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU lädt ein zu einem Workshop am Montag, dem 14.05. und Dienstag, dem 15.05.2012:

Grammaticalisation and Verb Valency

========================================
Montag, 14. Mai 2012
========================================

Teil 1 des Workshops:

18:15–19:00 Uhr (C301)
Judith Huber (Eichstätt)
On the Integration of Path-Verbs in Middle English

19:00–19:45 Uhr (C301)
Dr. Stefan Thim (Erlangen)
Valency Change in Lexical Fields

========================================
Dienstag, 15. Mai 2012
========================================

Vortrag:

12:15–13:00 Uhr (KH 2.020)
Prof. Elizabeth Traugott (Stanford)
Rethinking Grammaticalization in the Light of Construction Grammar

Teil 2 des Workshops:

16:15–16:45 Uhr (C301)
Diskussion des Vortrags von Prof. Traugott

16:45–17:30 Uhr (C301)
Prof. Timothy Colleman (Ghent)
The Grammaticalisation and Semantic Range of the Dutch krijgen-passive

17:30–18:00 Uhr (C301)
Schlussdiskussion

Das Interdisziplinäre Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung der FAU vernetzt und koordiniert Forschungen aus verschiedenen an der FAU vertretenen Fächern, die den Gebrauch von Wörtern in größeren sprachlichen Einheiten und die Beschreibung dieses Wortgebrauchs zum Gegenstand haben. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist Teil des IZLVK.

07.05.: Prof. S. Elspaß, Areale Variation in der Grammatik des Deutschen

Michael Mann, 8:00 Uhr in Sprachwissenschaft, Vortrag

Das Interdisziplinäre Zentrum für Dialekte und Sprachvariation lädt ein zu einem Vortrag:

Prof. Dr. Stephan Elspaß (Augsburg):
„Ja wo schreibt man denn sowas?“
Areale Variation in der Grammatik des Deutschen

Zeit: Montag, 07.05.2011, 18:15–19:45 Uhr
Ort: Erlangen, Bismarckstraße 1, Raum C702

Im Interdisziplinären Zentrum für Dialekte und Sprachvariation der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IZD) kooperieren Fächer unterschiedlicher Fachrichtungen und Fakultäten. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist am IZD beteiligt.

Nach oben