Festivität

Suche


15.7.16: Departmentsfeier Germanistik und Komparatistik

Eveline Boehm, 14:11 Uhr in Allgemein, Festivität, Germanistik, Veranstaltung, Vortrag

Am 15.7. 2016 findet in der alten Univertitätsbibliothek im Rahmen der diesjährigen Departmentsfeier die Verleihung des Rudolf-von-Raumer-Preises für die beste Abschlussarbeit der vergangenen 2 Semester statt. Als Festrednerin konnte Frau Prof. Anne Bohnenkamp-Renken, Direktorin des Goetheinstituts in Frankfurt, gewonnen werden. Weitere Informationen hier.

Die Bayerische Akademie feiert

Isabelle Urban, 11:54 Uhr in Allgemein, Festivität, Germanistik, Komparatistik, Lesung, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Veranstaltung

Flyer AbschlussfestMit großer Lesung und Abschlussparty feiert die Bayerische Akademie des Schreibens am Freitag, 10. Juni, ab 18:30 die Stipendiaten der diesjährigen Ausschreibung, moderiert von Teresa Präauer und Annika Reich.
Anlass zur Feier bietet außerdem die fünfjährige Zusammenarbeit des Literaturhaus München mit den Universitäten Bamberg, Bayreuth, Erlangen-Nürnberg, LMU München und TU München sowie der Universität Regensburg.
Die Veranstaltung findet im Pacelli Haus in der Sieboldstr. 3 in Erlangen statt. Der Eintritt ist frei.

6.7.15: Germanistik Departmentsfeier

Eveline Boehm, 12:53 Uhr in Allgemein, Festivität, Germanistik, Veranstaltung

Germanistik Departmentsfeier 2015 mit Preisverleihung

17.10.14: Vortrag anläßlich der Departmentsfeier des Dep. Germanistik und Komparatistik

Eveline Boehm, 8:45 Uhr in Allgemein, Festivität, Germanistik, Veranstaltung, Vortrag

Prof. Dr. Wilhelm Schmidt-Biggemann (FU Berlin): „Das Gerücht der Rosenkreuzer. Alchemie, Eschatologie und Politik am Vorabend des Dreißigjährigen Krieges.“

Zeit: Freitag, 17.10.14, 18 Uhr

Ort: Kl. Hörsaal, Bismarckstr. 1a (ehem. Mathematik)

Es ergeht herzliche Einladung!

05.12.: Weihnachtsfeier der Germanistik

Michael Mann, 21:04 Uhr in Allgemein, Festivität, Germanistik, Komparatistik, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Mediaevistik, Sprachwissenschaft, Veranstaltung

Die FSI Germanistik lädt herzlich ein zur diesjährigen Weihnachtsfeier der Germanistik am 05.12.2012 ab 18 Uhr in B301/302 (Erlangen, Bismarckstr. 1).

In gemütlicher Atmosphäre wollen wir gemeinsam die Vorweihnachtszeit einläuten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

21.11.: Einweihung der neuen Arbeitsstelle des „Ostfränkischen Wörterbuchs“

Michael Mann, 16:38 Uhr in Festivität, Sprachwissenschaft, Veranstaltung

Am 21. November 2012 wird die neue Arbeitsstelle des „Ostfränkischen Wörterbuchs“ in Fürth eingeweiht. Das „Ostfränkische Wörterbuch“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und der Universität Erlangen-Nürnberg. Es erhebt und dokumentiert den im 20. Jahrhundert geläufigen mundartlichen Wortschatz der fränkischen Bezirke.

Seit 1913 werden Belege für ein „Ostfränkisches Wörterbuch“ gesammelt. Die Erhebungen wurden systematisch von 1927 bis 1941 sowie von 1960 bis 2001 anhand von Fragebögen durchgeführt. An der Sammelarbeit beteiligten sich im Laufe der Zeit mehr als 10.000 Personen. Ab 1963 übernahm die Bayerische Akademie der Wissenschaften das Projekt, das seit 2012 von der Erlanger Professorin für Germanistische Sprachwissenschaft, Mechthild Habermann, geleitet wird. Seitdem besteht auch ein Kooperationsvertrag zwischen der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Diese Bündelung der Kräfte ermöglicht zukünftig Synergie-Effekte auf beiden Seiten.

Die mehr als 6 Millionen Dokumente werden derzeit digitalisiert und in einer Datenbank aufbereitet, die im kommenden Jahr online gestellt und damit öffentlich zugänglich gemacht werden soll. In der Datenbank wird sukzessive jedes belegte Wort sowie dessen Verbreitung, Bedeutung, Verwendungsweise und grammatikalische Eigenschaften aufgenommen. Finanziell wird die Digitalisierung von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und den Bezirken Ober- und Mittelfranken unterstützt.

Kontakt: Prof. Mechthild Habermann, Kommission für Mundartforschung
Ostfränkisches Wörterbuch, Dr.-Mack-Straße 81, 90762 Fürth,
Tel. 0911/650786-5089, E-Mail: info@ostfraenkisches-woerterbuch.de

http://www.ostfraenkisches-woerterbuch.de/

[Übernahme aus einer Pressemeldung der Bayerischen Akademie der Wissenschaften]

Nachtrag: Presseberichte zur Einweihung/zum Wörterbuch

Bericht: „Allmächd na“, ein Wörterbuch für Franken! – Erlanger Germanistikprofessorin sammelt Dialektausdrücke für Lexikon (nordbayern.de, 25.11.2012)

Bericht: Koppen, grölzen, grellen oder gurksen (main-netz.de, 25.11.2012)

Bericht: Fürther Schatzkiste: Das „Ostfränkische Wörterbuch“ startete im Technikum (nordbayern.de, 22.11.2012)

Bericht: Großprojekt: Ostfränkisches Wörterbuch wird digitalisiert (br.de, 21.11.2012)

9.11.: Akademische Abschlußfeier der Germanistik

Eveline Boehm, 10:25 Uhr in Allgemein, Festivität, Germanistik, Komparatistik, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Mediaevistik, Sprachwissenschaft, Studium, Veranstaltung

Am Freitag, 9.11.2012, findet in der Aula des Schlosses die Akademische Abschlußfeier des Departments Germanistik und Komparatistik für die Absolventen des Studienjahres 2011/12  mit der Verleihung des Rudolf von Raumer-Preises für die beste Abschlussarbeit statt. Der Festvortrag wird von Herrn Norbert Treuheit, Verleger des Ars vivendi Verlages, gehalten. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Band vom Heinrich-Schliemann-Gymnasium Fürth. Beginn ist 18 Uhr.

29.06.: Sommerfest

Michael Mann, 14:22 Uhr in Festivität, Germanistik, Komparatistik, Literatur, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Mediaevistik, Sprachwissenschaft, Veranstaltung

Am Freitag, 29.06., ab 17:30 findet das diesjährige Sommerfest der Germanistik statt, wie immer auf der Wiese zwischen Audimax und Kochstraße. Bei Gegrilltem, Getränken, Live-Musik und einem Poetry-Slam wollen wir einen gemütlichen Abend verbringen.

In diesem Jahr feiern die Germanisten gemeinsam mit den Geographen, organisiert wird die Feier von der FSI Germanistik und der FSI der Geographie.

Nach oben