Germanistik und Komparatistik an der FAU: Blog

Suche


Fachkonferenz Noise – Geräusch – Bruit: Medien und Kultur unstrukturierter Laute

Eveline Boehm, 13:37 Uhr in Allgemein, Germanistik, Tagung, Konferenz

Vom 17. bis 19. September 2012 veranstaltet das Department Germanistik und Komparatistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit dem Institut für Anglistik und Amerikanistik der Humboldt-Universität Berlin das Symposium »Noise – Geräusch – Bruit: Medien und Kultur unstrukturierter Laute«.

Die Tagung steht unter dem Motto »When a noise annoys you, listen to it.« (John Cage) und greift als Ausgangspunkt die herkömmliche Opposition zwischen Nutz- und Störschall auf, um sie aus interdisziplinärer Perspektive hauptsächlich für Entwicklungen des 20. Jahrhunderts kritisch zu hinterfragen. Leitfragen des Symposions sind: Welche ästhetischen und medialen Kriterien lassen unstrukturierte Laute zu Klang und Musik werden? Inwieweit tragen unstrukturierte Laute dazu bei, unsere Wahrnehmung im öffentlichen und ästhetischen Raum zu strukturieren? Auf welche Weise ermöglichen unstrukturierte Laute ihre vielfältigen Bedeutungszuschreibungen? Welche epistemologischen Implikationen sind mit Lärm, Krach, Geräusch verbunden?

Weitere Informationen unter: http://ndlw.germanistik.phil.uni-erlangen.de/noise.shtml

Sommerschule Deutsch als Fremdsprache in Erlangen

Michael Mann, 8:00 Uhr in Germanistik, Sprachwissenschaft, Veranstaltung

Vom 22. bis 25. September 2012 findet in Erlangen die Sommerschule Deutsch als Fremdsprache mit Schwerpunkt Lateinamerika statt. Die Sommerschule wird vom Bayerischen Hochschulzentrum für Lateinamerika BAYLAT gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg veranstaltet. Sie setzt sich den wissenschaftlichen Austausch zwischen der Germanistik in Lateinamerika und den Fächern Germanistische Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache in Deutschland zum Ziel.

Weiter Informationen unter:
http://www.baylat.org/veranstaltungen/baylat-daf-sommerschule/startseite.html

Kennenlerntage für Erstsemester Lehramt in Nürnberg

Eveline Boehm, 7:51 Uhr in Allgemein, Germanistik, Studium

Wintersemester 2012/13:

Kennenlerntage an der EWF in Nürnberg für Erstsemester Lehramt GS/HS/RS

13.07.: Atelier des Interdisziplinären Zentrums für Dialekte und Sprachvariation

Michael Mann, 9:15 Uhr in Sprachwissenschaft, Veranstaltung, Vortrag, Workshop

Das Interdisziplinäre Zentrum für Dialekte und Sprachvariation veranstaltet erstmals ein Atelier — ein Werkstattgespräch zu in Arbeit befindlichen Forschungsprojekten — zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Nachwuchswissenschaftler/innen werden beim Atelier mit Variationslinguist/inn/en aus unterschiedlichen Philologien zusammengeführt, wodurch eine breite Diskussion ermöglicht wird.

Zeit: Freitag, 13. Juli, 14–18 Uhr
Ort: B302, Bismarckstr. 1, Erlangen

Programm:

14:15 Uhr

Laura Linzmeier: Phonetik des Sassaresischen – eine hybride Kontaktvarietät zwischen italienischer und sardischer Sprache

15:00 Uhr

Thomas Scharinger: Kognaten im Sprachkontakt: Lexikalische Interferenzen zwischen dem Französischen und Italienischen der Frühen Neuzeit

Pause

16:15 Uhr

Susanne Krebs: Deutsch-romanische Exonyme

17:00 Uhr

David Neu: Code-Mixing und Code-Switching im tridialektalen Raum um Dinkelsbühl

Um die Teilnehmerzahl im Vorfeld grob einschätzen zu können, wird bei Interesse an einer Teilnahme um eine kurze Mitteilung an die Geschäftsführerin des IZD, Milena Bäcker M.A. (milena.baecker@ger.phil.uni-erlangen.de), gebeten.

[Programm und Informationen als PDF]

Im Interdisziplinären Zentrum für Dialekte und Sprachvariation der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IZD) kooperieren Fächer unterschiedlicher Fachrichtungen und Fakultäten. Die Germanistische Sprachwissenschaft ist am IZD beteiligt.

10.07.: Prof. S. Müller, Schrift und Geheimnis. Deutschsprachige Texte des Mittelalters in Geheimschrift

Michael Mann, 8:00 Uhr in Germanistik, Mediaevistik, Veranstaltung, Vortrag

Herzliche Einladung zu einem Gastvortrag:

Prof. Dr. Stephan Müller (Wien):
Schrift und Geheimnis. Deutschsprachige Texte des Mittelalters in Geheimschrift

Termin: Dienstag, 10.07.2012, 18 Uhr c.t.
Ort: HS C (Hörsaal Geographie)

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Department Germanistik und Komparatistik
Herr Prof. Dr. Florian Kragl
Professur für Ältere Deutsche Literatur

Nach oben