Archiv für den Monat: Oktober 2021

Pakete gehören auf die Schiene!

Wohin auch sonst? Lange bevor es die Worte „Nachhaltigkeit“ oder „Klimakatastrophe“ gab, gab es die Idee von der Bahnpost. Bereits 1840 verfolgten die Badische Postverwaltung und Preußen diese Idee. Der Zug fährt ja sowieso. Also warum stattdessen einen LKW mit Paketen losschicken? Heute ist das Thema aktueller denn je: Zu viele LKW mit Paketen verstopfen die Straßen, verpesten die Luft und schädigen das Klima. 3,6 Milliarden Paketsendungen wurden im letzten Jahr in Deutschland zugestellt. Die P...

Weiterlesen

Das Englische Experiment

Tausende Englischer Tankstellen waren tagelang geschlossen: kein Sprit! Vor den leeren Tankstellen stauten und prügelten sich Autofahrer um den letzten Tropfen Benzin. Szenen wie in einem Mad-Max-Film: apokalyptisch, brutal, vorzivilisatorisch. Weil Zehntausende Tanklaster-Fahrer fehlen. Die hatte der Brexit aus dem Land geworfen. Hätte man sich das nicht vorher denken können? Das hatte man. Boris Johnson argumentiert sinngemäß: „Ich lasse die jetzt nicht wieder ins Land! Wenn die Ölkonzerne ...

Weiterlesen

Stau im Hafen

Oder wie der Fachmann sagt: Port Congestion. Noch nie gehört? Häfen, die unter Verstopfung leiden, sind unter anderem die Überseehäfen von Los Angeles, Savannah (Georgia), Manila und Shanghai. In europäischen Häfen sind die Staus nicht so lang wie auf der A81 am Aichelberg, aber auch in unseren Häfen gibt es inzwischen deutliche Verzögerungen beim Be- und Entladen von Schiffen. Die passende Kennziffer zum Stau ist das Verhältnis von Schiffen, die aufgrund fehlender Kapazitäten vor den Häfen w...

Weiterlesen