Schlagwort-Archiv: Digitalisierung

Der Erste seiner Art

Vielleicht haben Sie es gehört oder gelesen: Wir haben hier in Deutschland den ersten IBM-Quantencomputer bekommen. Er steht im Baden-Württembergischen Ehningen. Dort hat das Fraunhofer-Institut ihn zusammen mit IBM gebaut. Ein Quantensprung im Sinne des Wortes, der nächste große Schritt in der Entwicklung der Computertechnik, vergleichbar mit der massenhaften Verbreitung des PC damals. Wobei der Quantencomputer etwas völlig anderes ist als jeder normale Computer. Der klassische Computer arbe...

Weiterlesen

Was kommt hinter der Banane?

Wenn wir im Supermarkt zur Banane greifen, haben wir buchstäblich keine Ahnung, wie diese ins Regal kam. Wobei das mit Sicherheit spannender ist als die Banane an sich. Denn die Lebensmittel-Lieferkette ist die komplexeste und globalisierteste der Welt. Allein schon wegen der schieren Distanzen. Die Kakao-Bohne für die Schokolade zum Beispiel kommt aus Afrika, unser Obst in den Wintermonaten aus Südamerika. Viele Superfoods wie Avocados oder Chia-Samen kommen aus anderen fernen Ländern. Sie l...

Weiterlesen

Krise – Katalysator

Die Krise ist vieles – für uns alle lästig, für viele bedrohlich, für einige ruinös. Sie ist daneben ein Katalysator für Entwicklungen und Technologien – uns allen fällt spontan die Digitalisierung ein: Nie digitalisierten wir schneller als in 2020; die Krise treibt uns an. Plötzlich Anfang letzten Jahres war die langfristige Planung, die man angeblich für Software-Applikationen braucht, für Robotik, Automatisierung, Digitalisierung und Autonomisierung, im Sinne des Wortes von der Krise überhol...

Weiterlesen

Ausgerechnet Estland!

Ausgerechnet das kleine Estland ist bei der Digitalisierung so etwas wie ein internationaler Vorreiter. Man denke: Ein Land, kleiner als die Stadt München, mit nur 1,3 Millionen Einwohnern. Warum Vorreiter? Weil in Estland zum Beispiel 99 Prozent der staatlichen Dienste digitalisiert sind; das sind rund 3.000 Anwendungen. Wer beispielsweise seine Steuererklärung macht, macht sie online – wie auch wir, wenn wir Elster nutzen. In Estland dauert so eine digitale Steuerklärung – was schätzen Sie?...

Weiterlesen

Was ist größer als die UNO?

Vor Wochen wurde sogar die Post eingespannt, um den US-Wahlkampf zu entscheiden. Angeblich sollte ihr Budget gekürzt werden, so dass Hunderttausende Briefwahl-Sendungen nicht rechtzeitig ankommen könnten. So wichtig ist die Post: Wenn sie’s nicht bringt, ist sogar die Demokratie bedroht. Das geht natürlich nur, weil der US Postal Service noch das ist, was die Deutsche Bundespost bis 1995 war: ein Staatsunternehmen. Zum 1.1.1995 wurde sie aufgeteilt in die Deutsche Post und die Deutsche Teleko...

Weiterlesen

Das Gute vom Schlechten

Seuchen und Krankheiten sind schlimm. Doch in allem Schlimmen finden wir, wenn wir gezielt suchen, auch meist etwas Gutes. So geben Epidemien häufig den Anstoß zu großen Veränderungen. In der aktuellen Krise könnte man zum Beispiel zur Erkenntnis gelangen: Wirtschaft und Gesellschaft werden mit dem Schleudersitz in die Digitalisierung befördert. Ganze Firmen sitzen nicht mehr im Büro, sondern konferieren vom Home Office aus per MS Teams, Google Hangout oder Zoom miteinander und/oder mit Ge...

Weiterlesen

Das BoringPhone

Wenden wir uns heute einer der schlimmsten Süchte des 21. Jahrhunderts zu: Wie lange werden Sie heute wieder auf Ihr Smartphone starren? Laut einer Telefónica-Studie (2019) werden es auch heute wieder im Schnitt 2,1 Stunden sein. Bei jüngeren Nutzerinnen und Nutzern sind es gar vier Stunden. Das meiste dieser Zeit verbringen/vergeuden wir in den sozialen Netzwerken und für Musik, Videos, Chats und Shopping. Manchmal reicht uns selbst das noch nicht zur Zerstreuung und wir schauen nebenher noch...

Weiterlesen

Where’s the Revolution?

Stell dir vor, es ist Revolution – und keiner geht hin. Gegenwärtig reden alle von der Digitalisierung, der digitalen Transformation, der Disruption, dem IoT, ja gar der „Digitalen Revolution“. Technologisch ist der Begriff von der Revolution sicher gerechtfertigt. Aber was ist das für eine Revolution, bei der weniger Leute mitmachen als bei der aktuellen Frühjahrsmode? Vorneweg die gute Nachricht: Wir, die vereinigten Konsumenten aller Länder der Welt, sind schon voll digital. Aber sowas von...

Weiterlesen

The Next Big Thing

Alle sprechen über 5G. Vor allem im Zusammenhang mit einem chinesischen Netzausrüster, vor dem die USA die restliche Welt warnen. Viel mehr wissen die meisten nicht über 5G. Was etwas zu wenig ist. Denn die fünfte Generation der Mobilfunktechnik ist nicht nur jene, die auf die vierte folgt. Sie ist tatsächlich ein Quantensprung. Sie soll eine Datenübertragung ermöglichen, die zehn bis hundert Mal schneller ist als die bisherige Technologie. Und das für nur ein Tausendstel des Energieverbrauch...

Weiterlesen

Gemeinsam stark

Wir leben in einem paradoxen Zeitalter: Auf der einen Seite sind wir alle total vernetzt und globalisiert. Auf der anderen Seite werkeln viele einsam und alleine vor sich hin, als ob Kooperation ein Dorf in Böhmen wäre. Man könnte sogar annehmen: Weil die Logistik sozusagen der Inbegriff der Vernetzung und Globalisierung ist, kooperieren hier alle vorbildlich miteinander. Sowohl vertikal, also entlang der Supply Chain vom Erzeuger über die Lieferanten und Hersteller bis zum Kunden, als auch h...

Weiterlesen

Zwilling rettet Leben

Warum kaufen Sie? Seltsame Frage: Man kauft was, wenn man es braucht! Oder wenn uns etwas gefällt. Was gefällt uns? Unsere Eltern würden noch ohne zu zögern sagen: „Natürlich das Produkt!“ Brot, Auto, Küchenmaschine, Jeans. Wie der Verweis auf unsere Eltern bereits verrät: Das war einmal. Das Magazin „Supply Chain Quarterly“ berichtete (2016): 47 Prozent von uns ganz normalen Konsumenten gaben bei einer Befragung an, dass sie nicht bei einem Online Shop bestellen, der nur geringe Transparenz...

Weiterlesen

Handel ist Wandel

Was haben Sie letzte Woche Schönes, Nützliches, Notwendiges oder Ausgefallenes gekauft? Und wie? Im Laden gewesen? Oder online? Oder beides? Online informiert und dann stationär gekauft. Oder leider umgekehrt: Im Laden sich gratis (leider nicht – für den Händler – kostenlos) beraten lassen und dann preisgünstiger online gekauft. Alles geht, alle Kanäle werden bekauft, weshalb man auch von Cross-Channel, Multi-Channel oder Omni-Channel spricht. Oder neuerdings von Noline-Handel. Online kennen ...

Weiterlesen

Werden wir wegdigitalisiert?

Viele fürchten es. Künstliche Intelligenz, Algorithmen, Cyber-Physische Systeme, Internet of Things, Cloud Computing, Blockchain und Big Data: Werden Arbeitsplätze massenhaft wegdigitalisiert? Je diffuser die Furcht, desto konkreter sollte man sie betrachten. Werden wir vor der eigenen Haustür konkret: Gerade in Logistik und Supply Chain Management wird viel und intensiv digitalisiert und automatisiert: überall Sensoren, RFID, vollautomatische Hochregallager … Warum? Weil die Logistik besonde...

Weiterlesen

Das Rätsel des leeren LKWs

Ich fahre auf der Autobahn, linke Spur. Weil rechts ist alles mit LKWs voll. Manche AutofahrerIn freut das (so viele schöne Online-Bestellungen unterwegs), manche stresst das, mich lässt das rätseln. Ich rätsle, weil ich von Berufs wegen weiß: Mehr als ein Fünftel der LKW’s ist nicht mit Bestellungen, Handelsware und Lebensmitteln gefüllt, sondern leer unterwegs. Über die Hälfte der Laster sind nur halbvoll auf der Straße. Also rätsle ich: Wir schaffen es, Menschen ins All zu schießen, schaff...

Weiterlesen

Besser als Maschinen

Einige Zukunftsforscher meinen, dass in den nächsten zwei Jahrzehnten bis zu 50 Prozent der Berufe digitalisiert werden könnten. Viele Menschen haben diese oft und weit verbreitete Prognose umgedeutet in: „Die Hälfte von uns wird arbeitslos!“ Digitalisierung = Arbeitslosigkeit? Die Angst ist verständlich. Dass sie von bestimmten Experten, Social Media-Passagieren und Medientreibenden geschürt wird, ist ebenso nachvollziehbar. Natürlich stimmt die Gleichung so nicht. Bei der populären Panikma...

Weiterlesen

Die Zukunft – ist da

Alles redet von autonom fahrenden Autos. Reden? Die fahren schon! Und jetzt werden auch halbautonome LKW getestet und zwar im Konvoi. Nennt sich Truck Platooning: Drei bis fünf LKW fahren dicht an dicht hintereinander, nur mit wenigen Metern Abstand. Im ersten sitzt noch ein Fahrer, in den Folgefahrzeugen nicht mehr. Die Folge-LKW bleiben in der Spur des Leit-LKW dank ihres autonomen Lenksystems. Wir kennen das vom Radrennen. Wer im Windschatten des Vordermannes, der Vorderfrau fährt, re...

Weiterlesen

Gemeinsam besser

Die (Wirtschafts)Welt, in der wir leben, wir oft als Haifischbecken des Turbo-Kapitalismus dargestellt, in der gnadenlose Konkurrenz jeder gegen jeden herrscht. Das mag in vielen Bereichen so sein und auch mitunter nützlich sein (Konkurrenz treibt die Qualität nach oben und die Preise nach unten). Doch für einige Themen ist es das dezidiert nicht: Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Innovation und Transport. Alle vier Themen sind dadurch charakterisiert, was jede gute Mutter, jeder Mannschaftsk...

Weiterlesen

Komm auf die Plattform!

Die meisten sind da schon. Andersherum gefragt: Wer war wohl noch nie auf einem Digital Marketplace? Wohl die wenigsten. Die meisten von uns kennen und besuchen Plattformen wie Amazon, Uber, Zalando, AirBnB, Autoscout24, Check24, Alibaba … Warum sind diese Plattformen so populär? Weil sie zusammenbringen, was zusammenkommen möchte: Angebot und Nachfrage. Beides ist auch ohne Plattform schon da, aber der digitale Marktplatz aggregiert beides und bringt es online zusammen. Plattformen sind die...

Weiterlesen

Hier kommt dein neuer Chef!

Jede(r) hat einen Vorgesetzten. Ist Ihrer schon digital? Damit meine ich nicht, ob er digitale Technologie im Unternehmen einführt. Damit meine ich, ob er selber digital führt. Digital Leadership ist das neue Schlagwort. Unter den Vorzeichen der Digitalen Revolution können wir zwei Arten von Führung unterscheiden: 1.     Die transaktionelle Führung befasst sich mit dem Austausch zwischen Führenden und Geführten; also mit Kommunikation und Führungsverhalten rund um Aufgaben, Entlohnung, O...

Weiterlesen

Nicht alles boomt!

Die Nachricht ist ein Paukenschlag: Lidl, der Handelsriese, zieht sich in diesen Tagen aus dem Online-Handel mit Lebensmitteln zurück. Da kommen wir ins Grübeln. Bis jetzt suggerierten die Schlagzeilen von Medien und Internet: Online ist besser, schneller, boomt und verdrängt den traditionellen Handel! Nicht umsonst heißt es „Digitale Revolution“. Was macht die Revolution? Eine Pause? Oder schwingt das Pendel gar zurück? Die Lage ist erfrischend verwirrend: Während Lidl sich bei Online-Le...

Weiterlesen