Kategorie-Archiv: Supply Chain Risk Management

Böse neue Welt

Gerade schickt Kaspersky die Nachricht, dass bis jetzt 10.000 Unternehmen und 200.000 Privatleute in 150 Ländern von der Ransomware Wanna Cry gekidnappt wurden. Wieviel Lösegeld bezahlt wurde, ist nicht bekannt. Und der nächste Hacker-Angriff kommt bestimmt. Und mit jedem neuen Angriff verlieren wir ein bisschen heftiger unsere Online-Unschuld in der schönen neuen Welt des „Alles sofort und mit nur 1 Click!“ Alle reden von Digitalisierung, kaum jemand über Risiken und Gefahren. Alle wollen di...

Weiterlesen

Superman’s Röntgenblick

Unvorstellbar! Da steht ein alter Bekannter, nennen wir ihn Robert, neulich im Bike-Shop – und die können sein E-Bike nicht liefern! In unserer heutigen, modernen, supply-chain-gemanagten Zeit gibt es noch so etwas Atavistisches wie Lieferausfälle? Wie im Krieg? Oder bei Naturkatastrophen? Das ist jenseits von peinlich. Das ist nachgerade unmöglich – und bald wird es das auch tatsächlich sein. Dank des immerwachen Auges der Daten Logger. Denn das heiß ersehnte und vor Wochen bestellte Bike traf...

Weiterlesen

Das Bambus-Paradigma

Jetzt also der Brexit. Wir sind im Supply Chain Management. Was heißt das eine für das andere? Zunächst einmal heißt es: Achterbahnfahrt. Wie immer, wenn die Ungewissheit mächtig und relativ kurzfristig zuschlägt. Auf der Achterbahn, Sie verzeihen mir den Metaphernsprung, trennt sich bereits jetzt die Spreu vom Weizen, wie in allen Krisensituationen: In guten Zeiten geht es allen gut, in schlechten nur den Guten. Die Guten sind in diesem Falle die hoch flexiblen Supply Chain Manager. Flexi...

Weiterlesen

Smart ist das neue Big

Big Data rettet uns alle! Big Data verrät uns heute schon, wo morgen das Big Business zu machen ist – denken viele. In Amerika haben die führenden Unternehmen begonnen, jede Menge sogenannter Data Scientists einzustellen. Auch hierzulande begeistert die Idee: Nimm alle deine Daten aus Unternehmen und Umfeld zusammen, schmeiß sie deiner IT auf den Tisch und erwarte ein Wunder! Das kommt dann auch. Als blaues Wunder. Nämlich dann, wenn der Analyst sich wieder meldet und sagt: „Mit diesen Daten ...

Weiterlesen

Denken Sie disruptiv!

Die Lokführer streiken. Das ist, zum Ersten, ihr gutes Recht. Zum Zweiten ist es was? Etwas für unsere Zeit Typisches: Disruption. Man könnte es auch als Ende des Supply Chain Managements bezeichnen. Da konzipiert, plant und optimiert man eine relativ komplexe Supply Chain bis zu Just in Time oder Just in Sequence, alles läuft jahrelang wie am Schnürchen und dann, eines unschönen Tages: Kawumm! Disruption! Streik, Naturkatastrophe, internationale Sanktionen, Ausfall, Verluste. Aber das Ende v...

Weiterlesen