Essen Sie noch Eier?

Viele Menschen haben während des Fipronil-Skandals auf ihr gewohntes Frühstücksei oder aufs Omelett verzichtet. Das war eigentlich unnötig, denn am selben Tag, an dem der Skandal ruchbar wurde, wurde auch klar, dass Eier deutscher Herkunft nicht betroffen waren. Als man es also hätte wissen können, aßen viele keine Eier mehr, obwohl deutsche Eier nicht vergiftet waren. Aber viele wussten es nicht, weil sie nicht richtig informiert waren. Als man es noch nicht wissen konnte, aßen viele Eier, obwo...

Weiterlesen

Ein Klick – und der LKW rollt

Was schätzen Sie? Wie viele schwere LKW sind im Schnitt täglich auf Deutschlands Straßen unterwegs? Es sind eine halbe Million. Und wie viele davon fahren leer? Jeder dritte.  Rein rechnerisch. Also ein Drittel. Ein Drittel fährt leer durch die Gegend, verbraucht unnötig Diesel, verursacht Kosten für nichts, belastet die Umwelt, den Straßenverkehr, die Atemluft, macht Lärm und trägt zu Staus bei. Seit Menschen sich gegenseitig mit Gütern versorgen, gibt es das Problem der Rückfracht: Wenn ic...

Weiterlesen

Essen Sie Bio?

Wie kann das sein: Im Discounter bezahle ich 1,99 € für eineinhalb Kilo Bio-Speisekartoffeln, während ich im Biomarkt mit 2,99 € rund 50 Prozent mehr für vergleichbare Bioware berappen muss? Woher kommt der Preisunterschied? Natürlich kann der Discounter preisgünstiger anbieten, weil er mit seinem riesigen Filialnetz sehr viel größere Mengen einkauft und dafür sehr viel höhere Rabatte bekommt. Außerdem kann er dank dieser Rabatte, die er auch auf andere Produkte erhält, dann die Bioprodukte ...

Weiterlesen

Rad schlägt LKW

Fährt bei Ihnen in der Gegend schon eines rum? Oder sind Sie gar selber schon eines gefahren? Das Lastenrad – es macht den Drahtesel zum Lastenmuli. Es sieht entweder so aus, als ob ein Radfahrer eine Schubkarre vor sich herschiebt oder einen Anhänger hinter sich herzieht. Nur ist in beiden Fällen Karren und Hänger mit dem speziell konstruierten Rad fest verbunden. Bis zu 250 Kilo kann so ein Lastenrad transportieren. Da passt mehr als der Wocheneinkauf für eine fünfköpfige Familie rein. Abe...

Weiterlesen

„Unzustellbar“? Gibt‘s nicht mehr!

Auf der letzten Meile, also kurz vor unserer Haustür, wird es richtig teuer. Und ineffizient. Vor allem dann, wenn wir selber nicht zu Hause sind und auch kein freundlicher Nachbar unsere Sendung annimmt. Dann muss der Lieferdienst nämlich unverrichteter Dinge weiterfahren und nochmals herfahren – und das ist brüllend ineffizient und nebenbei gar nicht gut für Luft und Umwelt. Sage und schreibe 30 Prozent aller Pakete hierzulande sind unzustellbar bei der ersten Anlieferung. Das muss man sic...

Weiterlesen

Geniale Idee

Drohnen. Kein Zweifel: Die kommen! Wenn es darum geht, wer uns die Päckchen bringt, dann gehen wir inzwischen wie selbstverständlich davon aus, dass die urbane Belieferung in den nächsten Jahren auch von Drohnen übernommen wird. Doch ganz aktuell funkt in diesen Tagen den Drohnen etwas dazwischen: Das Intelligent Logistics Express-System (ILE). Das ILE kommt uns auf den ersten Blick (Bild) genial vertraut vor: Es sind schlicht Gondeln, die Päckchen transportieren. Über unseren Köpfen und auf ...

Weiterlesen

Hört auf zu meckern!

Jade-Weser-Port? Da war doch was! Ist das nicht der Dritte im Bunde der drei aktuell größten deutschen Bau-Unfälle, zusammen mit der Elbphilharmonie und dem „neuen“ Berliner Flughafen? In der Tat. „Millionengrab“, „Pleitehafen“ und „Investitionsruine“ spotteten die Medien, noch bevor der Hafen 2012 offiziell eröffnet wurde. Und in den Jahren danach schien das Mega-Bauprojekt den Ruf zu bestätigen: Für den jährlichen Umschlag von 2,7 Mio. Containern (TEU) war der Hafen konzipiert worden, 2013...

Weiterlesen

Billig ist zu teuer

Wir machen das doch alle! Wenn wir eine Waschmaschine oder einen Kühlschrank brauchen, eine neue Bohrmaschine, Heckenlanze, Akku-Schrauber, Kaffeemaschine oder PC-Drucker suchen – was machen wir dann? Klar, logisch, richtig: Wir schauen auf den Preis. Was kost’ das? Nicht umsonst lautet der aktuelle Slogan eines notorischen TV-Werbespots: „Das Costa fast garnix!“ Will heißen: Preis ist Trumpf. Und dann packen wir den Trumpf aus und stellen spätestens bei der ersten Reparatur fest: Für den Pr...

Weiterlesen

Jemand zu Hause?

Kennen wir alle: Der Paketbote klingelt, aber keiner macht auf, keiner ist da. Ja, okay, es gibt Nachbarn – wenn sie da und willig sind. Es gibt Paketstationen – aber so viele dann auch wieder nicht außerhalb der Ballungszentren. Dito Agenturen und Filialen. Da kann einem doch der ganze Spaß am Online-Shopping vergehen! Kein Scherz. Das bestätigt auch YouGov. YouGov sitzt in Köln, führt einen tollen Slogan („What the world thinks“), forscht international zu Markt und Meinung und fand nun ebe...

Weiterlesen

Fruit Dummy!

Nein, das ist kein Schimpfwort, sondern eine neue Technologie des – was? Natürlich, des IoT, des Internet of Things, einem der heißesten Themen dieser Tage. Fällt das Stichwort „Internet der Dinge“, haben wir sofort Assoziationen. Wir assoziieren digitale Assistenten, die uns das Leben einfacher machen (sollen) wie Google Home oder Amazons Alexa, Samsungs Bixby oder Apples Siri, die neuerdings aus dem Körper eines Home Device zu uns spricht. Das alles denken wir spontan, wenn wir vom Interne...

Weiterlesen

Wo ist meine kluge Brille?

Wir alle kennen die 3D-Brille; viele spielen damit. Damit flitzen uns die Raumschiffe der Virtual oder Augmented Reality hautnah um die Ohren: Great Entertainment! Angesichts ihres Unterhaltungswerts wird manchmal übersehen, dass intelligente Brillen viel zu schade sind, um „bloß“ genial zu unterhalten. Sie revolutionieren auch unsere Arbeitswelt. In vielen Testlagern zum Beispiel laufen Kommissionierer derzeit mit einer Smart Glass durch die Regalgänge und picken ihre Artikel sehr viel schn...

Weiterlesen

Wir gehen in den Untergrund

Wenn es um urbane Mobilität geht, dann reden wir gerne – auch hier an dieser Stelle – von Paket-Robotern, Lieferdrohnen und fliegenden Autos. Deshalb sind wir heute in die entgegengesetzte Richtung unterwegs: in den Untergrund. Und wieder reden wir über Elon Musk, der wieder eine geniale Idee hatte und dafür eine eigene Firma gründete: The Boring Company. „Boring“ heißt im Englischen nicht nur „langweilig“, sondern auch „Bohren“. Und genau das macht die neue Firma. Dabei ist das Thema alles ...

Weiterlesen

Böse neue Welt

Gerade schickt Kaspersky die Nachricht, dass bis jetzt 10.000 Unternehmen und 200.000 Privatleute in 150 Ländern von der Ransomware Wanna Cry gekidnappt wurden. Wieviel Lösegeld bezahlt wurde, ist nicht bekannt. Und der nächste Hacker-Angriff kommt bestimmt. Und mit jedem neuen Angriff verlieren wir ein bisschen heftiger unsere Online-Unschuld in der schönen neuen Welt des „Alles sofort und mit nur 1 Click!“ Alle reden von Digitalisierung, kaum jemand über Risiken und Gefahren. Alle wollen di...

Weiterlesen

Zum Heulen

Läuft Ihr PC noch? Kein Wanna Cry-Virus drauf? Wenn er noch läuft: Glück gehabt – oder Vorsicht und Umsicht beim Updaten. Wenn er nicht mehr läuft: Mein aufrichtiges Beileid und herzlich willkommen bei der Digitalisierung. Die Digitalisierung hat viele Vorteile. Sie macht Arbeit schneller, einfacher und flexibler. Das unregelmäßige Zusammenbrechen von Systemen und Netzwerken ist einer der Nachteile. Dieses Problem hat der Güter-Schienenverkehr derzeit nicht. Vor wenigen Tagen spielten ledigli...

Weiterlesen

Online-Salat

Nein, damit meine ich nicht den Absturz vom Internet oder das Hängen des Browsers beim Surfen, sondern im Sinne des Wortes den Einkauf von Salat, Gemüse, Obst, Bier, Dosensuppe – online. Edeka und Rewe liefern bereits seit längerem Lebensmittel über ihre Online Shops. Rewe hat mächtig investiert, weil Rewe weiß, dass amazon seit langer Zeit den großen Auftritt plante. Jetzt ist die Sache spruchreif: Vor einigen Tagen ging Amazon Fresh in Deutschland online. Zwar gibt es das Angebot bisla...

Weiterlesen

Wo werden Sie wohnen?

Nicht heute Abend – sondern in fünf, zehn, 20 Jahren? Vielleicht: München. Tolle, phantastische Stadt, aber versuch mal, eine bezahlbare Wohnung zu finden, wenn du „bloß“ fünfstellig verdienst und zwei Kinder hast. So gut wie unmöglich. Bei diesen Preisen. Was, wenn die Preise innerhalb kürzester Zeit sturzflugartig sinken? Keine Utopie! Auf die Idee kam Elon Musk und die Idee heißt Hyperloop. Was ist das? Hyperloop ist ein neues Transportsystem. Es ist genial. Aber weil der Tesla und...

Weiterlesen

Leise und sauber

Hören Sie das? Sie können es nicht. Nichts ist zu hören. Es ist ein E-LKW. Das gibt’s? Das gibt’s. Wenn Medien und Menschen von E-Mobilität reden, dann denkt jeder sofort ans E-Auto – also an einen PKW. Dass es inzwischen auch E-LKW gibt, ist geradezu unerhört. Wie soll das denn gehen, bei dem Gewicht? Es geht. Der Elektro-LKW ist nicht nur als Prototyp unterwegs. Manche Unternehmen setzen ihn bereits in ihren LKW-Flotten ein. Aber doch sicher nicht als Ersatz für einen 30-Tonner-Diesel! ...

Weiterlesen

Kontrolle ist gut, Bewusstsein ist besser

Grad ist wieder Schnupfenzeit – was nehmen Sie? Ganz gleich was: Sie rechnen doch wohl damit, dass das Mittelchen Sie wieder gesund macht. Und nicht noch kränker. Der Hersteller, der es herstellt, hofft übrigens dasselbe. Und doch … Und doch sterben jährlich weltweit rund 700.000 Menschen an multi-resistenten Erregern. In Indien raffen die hoch resistenten Keime, die gegen herkömmliche Antibiotika immun sind, jedes Jahr ungefähr 60.000 Neugeborene dahin. Das Absurde daran: Diese Bakterien sta...

Weiterlesen

Die Drohnen kommen!

Der Fortschritt ist eine interessante Sache. Noch vor Jahren war eine 24h-Belieferung der Gipfel aller Träume, heute reden wir von Paket-Drohnen. Und nicht bloß reden. Sie fliegen schon. DHL, Amazon und andere sind bereits über die Prototyp-Phase hinaus und lassen Drohnen in Testläufen fliegen. DHL zum Beispiel beliefert die Insel Juist mit Medikamenten aus der Luft – geht viel schneller als wenn der Briefträger rausfahren muss. Das ist ein zentraler Aspekt: Zeitersparnis. Ein zweiter is...

Weiterlesen

Pendeln Sie?

Ich wette mal: Ja. Und ich brauche dafür nicht einmal eine Münze zu werfen, denn die Chancen auf Gewinn der Wette stehen deutlich besser als fifty-fifty. Nach der aktuellen Statistik pendeln inzwischen 60 Prozent der deutschen Bevölkerung (2016) zur Arbeit. Um die Jahrtausendwende waren es noch 53%. Lustig ist das nicht. Denn Pendeln stresst und ist damit ein medizinisch gesicherter Risikofaktor für unsere Gesundheit. Außerdem produziert es Staus, was wiederum noch mehr stresst. Nicht nur die...

Weiterlesen