Schlagwort-Archiv: E-Commerce

Wir haben’s kapiert!

Wo kommen Ihre Lebensmittel her? Vom Supermarkt, Discounter? Heute noch – in Zukunft vielleicht nicht mehr. Sondern? Sondern wie heute bereits in zunehmendem Maße vom Paketboten via Online-Bestellung. Oder aus der Lebensmittel-Box zum Beispiel von Edeka. Funktioniert wie die Packstation von der Post: Ich bestelle Schnitzel für die Kinder, etwas Gemüse und Salat vom Büro aus. Edeka liefert das nicht an die Haustür, hinter der noch keiner zu Hause ist, sondern an besagte Lebensmittel-Box. Wenn ic...

Weiterlesen

Kreislauf des Irrsinns

Demnächst schließen komplette Ladenzeilen der Innenstädte, weil wir so enthusiastisch online einkaufen – auch, weil beim Online-Einkauf die Retoure so verführerisch einfach ist: Was nicht gefällt, wird zurückgeschickt. Die Rücksendung ist schon lange keine Verlegenheitslösung mehr, sondern Teil der Attraktivität des Online-Konsums. Das zeigt auch eine aktuelle Umfrage des Hamburger Meinungsforschungsinstituts Nuggets: Zwei Drittel der befragten Online Shopper im Alter unter 30 Jahren hegen ber...

Weiterlesen

Das Internet ist unfair

Heute schon die Katze im Sack gekauft? Das würden wir nie! Meinen manche empört. Aber sie tun’s. Wir tun’s. Ständig. Im Internet. Bei vielen Katzen, sprich Artikeln des täglichen Lebens. Vor allem, wenn es um Produkte der Unterhaltungselektronik geht. Was kaufen wir da? Natürlich das, was gut und günstig ist. Meist sind das asiatische Produkte im Allgemeinen und chinesische im Besonderen, zu denen wir greifen. Warum? Weil sie gut sind und günstig. Günstiger als die europäische Konkurrenz. Wei...

Weiterlesen

Das Paket-Dilemma

Weihnachten – ist vorbei? Nicht für die Paketdienste. Denn nach dem Fest rollt die Retouren-Lawine. So gigantisch sie auch ist, ist sie nur ein Teil eines viel größeren Paket-Dilemmas. Gleichlautend der Titel einer Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC), die erst im Dezember erschienen ist: „Wege aus dem Paket-Dilemma.“ Welches Dilemma? Das Haupt-Dilemma: Das Paketaufkommen wächst und wächst wie wild – nicht aber die Flotte der Pakettransporter oder das Heer der Paketboten. Geht auch gar ...

Weiterlesen

Danke, lieber Bote

Wieder einmal: Weihnachten steht vor der Tür. Seit September gibt es Lebkuchen im Discounter und seit Anfang November läuft das Weihnachtsgeschäft – was die Paketsendungen angeht. Schon vor vielen Monaten begannen die Lieferdienste, sich auf die Hochsaison vorzubereiten. DHL zum Beispiel prognostiziert ein Sendungsaufkommen von über 11 Millionen Paketsendungen pro Tag an den Tagen kurz vor Weihnachten. DHL ist Marktführer bei den Paketsendungen. Mitbewerber Hermes zum Beispiel erwartet 2,2 Mi...

Weiterlesen

Lies meine Gedanken!

Im Film „Minority Report“ von Steven Spielberg mit Tom Cruise schweben übersinnlich begabte Damen scheinbar schwerelos in einem Wasserbad und sagen Morde voraus, die dank dieser Präkognition dann verhindert werden, bevor sie begangen werden können. Weil das wirkliche Leben die Utopie imitiert, praktizieren Polizeikräfte in vielen Ländern in der Zwischenzeit „Predictive Policing“: Ein Algorithmus errechnet, in welchen Stadtvierteln in den nächsten Tagen vermehrt zum Beispiel mit Wohnungseinbrüche...

Weiterlesen

Dörfer ohne Namen

Alles, was wir normalerweise so brauchen, können wir auch online kaufen. Wir. Hier. Aber wie ist das in Afrika? Haben sie dort auch Amazon? Haben sie. Doch das größte Online-Warenhaus dort ist nicht Amazon, sondern Jumia. Eine Online-Plattform, bei der man nicht nur einkaufen, sondern unter anderem auch Hotels buchen und Preise vergleichen kann. Außerdem hat Jumia einen eigenen Zahlungsdienst – und fünf Millionen Kunden auf dem ganzen afrikanischen Kontinent. Damit ist Jumia eine ähnliche ...

Weiterlesen

Lügst du mir die Hucke voll?

Alle, die schon mal online eingekauft haben, sind schon auf die eine oder andere Art damit in Berührung gekommen: Produktbewertungen. Inzwischen üblich; kennen wir alle. Wie sind Sie mit dem zufrieden, was Sie neulich gekauft haben? Ausgedrückt in 1 bis 5 Sternen? Kennen wir, machen wir, schauen wir uns regelmäßig an und vertrauen darauf stärker als auf Werbung, Produkt-Info und die üblichen Versprechungen. Das ist ein Problem. Denn Internet-Bewertungen sind extrem anfällig für Manipulationen. ...

Weiterlesen

Handel ist Wandel

Was haben Sie letzte Woche Schönes, Nützliches, Notwendiges oder Ausgefallenes gekauft? Und wie? Im Laden gewesen? Oder online? Oder beides? Online informiert und dann stationär gekauft. Oder leider umgekehrt: Im Laden sich gratis (leider nicht – für den Händler – kostenlos) beraten lassen und dann preisgünstiger online gekauft. Alles geht, alle Kanäle werden bekauft, weshalb man auch von Cross-Channel, Multi-Channel oder Omni-Channel spricht. Oder neuerdings von Noline-Handel. Online kennen ...

Weiterlesen

Kennen Sie den?

Nein, diesen Paketboten kennen Sie nicht – oder doch? Recht verwirrend, denn es ist nicht der gewohnte Paketbote eines der größeren Paketdienste, aber gleichzeitig kommt Ihnen das Gesicht seltsam bekannt vor. Und nach zwei quälenden Sekunden des Nachdenkens erhellt Sie der Blitz der Erkenntnis: Es ist ein Nachbar aus Ihrem Wohnviertel! Nein, noch nicht in Ihrer Stadt. Aber in Berlin. Dort wird gerade Amazon Flex getestet, der neue, private Zustelldienst. Wenn Sie oder ich in Berlin etwas bei ...

Weiterlesen

Nicht alles boomt!

Die Nachricht ist ein Paukenschlag: Lidl, der Handelsriese, zieht sich in diesen Tagen aus dem Online-Handel mit Lebensmitteln zurück. Da kommen wir ins Grübeln. Bis jetzt suggerierten die Schlagzeilen von Medien und Internet: Online ist besser, schneller, boomt und verdrängt den traditionellen Handel! Nicht umsonst heißt es „Digitale Revolution“. Was macht die Revolution? Eine Pause? Oder schwingt das Pendel gar zurück? Die Lage ist erfrischend verwirrend: Während Lidl sich bei Online-Le...

Weiterlesen

Die Biene bringt‘s

Wer bringt’s? Bislang bringen die Paketdienste alles, was wir bestellen, zu uns nach Hause. Online-Shopping boomt derart, dass alle Lieferdienste zusammen im Moment 5.000 neue Lieferfahrer suchen – und sie nicht kriegen. Fachkräftemangel. Wie gut, dass wir die Crowd haben und im Sharing-Zeitalter leben: Damit kann auch der nette Nachbar mir etwas mitbringen. Ich brauche zum Beispiel einige Lebensmittel aus dem Supermarkt, habe aber gerade keine Zeit. Macht nichts, denn der Nachbar fährt sowie...

Weiterlesen

In der Ruhmeshalle

Jeff Bezos wird am 9. November in die internationale Hall of Fame der Logistik aufgenommen. Das wundert jetzt keinen, oder? Mit den Millionen Tonnen Sendungen, die er seit der Gründung von Amazon in die Luft, auf die Schiene und die Straße geschickt hat, hat er nicht nur uns Konsumenten ein Paradies eröffnet, sondern auch der Logistik ein ungeheures Auftragsvolumen verschafft. Und nicht nur das: In vielen Bereichen ist Amazon heute logistisch führend. Deshalb kommt Bezos jetzt auch in die Ru...

Weiterlesen

Geniale Idee

Drohnen. Kein Zweifel: Die kommen! Wenn es darum geht, wer uns die Päckchen bringt, dann gehen wir inzwischen wie selbstverständlich davon aus, dass die urbane Belieferung in den nächsten Jahren auch von Drohnen übernommen wird. Doch ganz aktuell funkt in diesen Tagen den Drohnen etwas dazwischen: Das Intelligent Logistics Express-System (ILE). Das ILE kommt uns auf den ersten Blick (Bild) genial vertraut vor: Es sind schlicht Gondeln, die Päckchen transportieren. Über unseren Köpfen und auf ...

Weiterlesen

Jemand zu Hause?

Kennen wir alle: Der Paketbote klingelt, aber keiner macht auf, keiner ist da. Ja, okay, es gibt Nachbarn – wenn sie da und willig sind. Es gibt Paketstationen – aber so viele dann auch wieder nicht außerhalb der Ballungszentren. Dito Agenturen und Filialen. Da kann einem doch der ganze Spaß am Online-Shopping vergehen! Kein Scherz. Das bestätigt auch YouGov. YouGov sitzt in Köln, führt einen tollen Slogan („What the world thinks“), forscht international zu Markt und Meinung und fand nun ebe...

Weiterlesen

Online-Salat

Nein, damit meine ich nicht den Absturz vom Internet oder das Hängen des Browsers beim Surfen, sondern im Sinne des Wortes den Einkauf von Salat, Gemüse, Obst, Bier, Dosensuppe – online. Edeka und Rewe liefern bereits seit längerem Lebensmittel über ihre Online Shops. Rewe hat mächtig investiert, weil Rewe weiß, dass amazon seit langer Zeit den großen Auftritt plante. Jetzt ist die Sache spruchreif: Vor einigen Tagen ging Amazon Fresh in Deutschland online. Zwar gibt es das Angebot bisla...

Weiterlesen

Die Drohnen kommen!

Der Fortschritt ist eine interessante Sache. Noch vor Jahren war eine 24h-Belieferung der Gipfel aller Träume, heute reden wir von Paket-Drohnen. Und nicht bloß reden. Sie fliegen schon. DHL, Amazon und andere sind bereits über die Prototyp-Phase hinaus und lassen Drohnen in Testläufen fliegen. DHL zum Beispiel beliefert die Insel Juist mit Medikamenten aus der Luft – geht viel schneller als wenn der Briefträger rausfahren muss. Das ist ein zentraler Aspekt: Zeitersparnis. Ein zweiter is...

Weiterlesen

Omni Channel

Internet oder Innenstadt? Wo kaufen Sie ein? Die Medien machen ja gerne einen Kampf „David gegen Goliath“ aus der Frage und kassandern unheilschwanger den „Tod der Fußgängerzonen“. Das war vielleicht ganz, ganz früher so – also vor knapp drei Jahren, zu Zeiten von „Multi Channel Shopping“. Heute ist das schon wieder anders. Heute haben wir Omni Channel („multi“ – viele, „omni“ – alles): Alles geht. Ich muss nicht mehr zwischen online und echt trennen. Alles fließt ineinander. Ich bestelle zu...

Weiterlesen

Wir decarbonisieren

Mal wieder ein cooles neues Modewort: Decarbonisierung. Früher sagte man: Wir schonen die Umwelt! Heute machen wir zwar noch dasselbe, aber wir formulieren das hipper: Wir nehmen die Kohlenstoffverbrennung aus den Wirtschaftsabläufen, wir decarbonisieren. Erdgas, Benzin, Diesel und Kohle, wenn sie verbrannt werden, entstehen Treibhausgase. Wie viel? Angesichts der galoppierenden Globalisierung und den schwindelerregenden Zuwachsraten bei E-Commerce und Online-Versand: Was meinen Sie, wie groß...

Weiterlesen

Kluge Kleider

Vor kurzem noch mutete das Thema reichlich utopisch an. Doch wie vieles in unserer schnelllebigen Zeit gilt auch für die sogenannten Wearables in Logistik und Supply Chain Management: Was gestern noch utopisch war, ist heute The Next Big Thing. Intelligente Kleidung. Zum Beispiel Electronic Eyewear. Das ist eine Brille, die in die reale Sicht der Dinge allerlei Dateien, Schaubilder und Symbole einblendet und die auch scannen kann. Oder Smart Gloves. Das sind „kluge“ Handschuhe mit eingebautem...

Weiterlesen