Leise und sauber

Hören Sie das? Sie können es nicht. Nichts ist zu hören. Es ist ein E-LKW. Das gibt’s? Das gibt’s. Wenn Medien und Menschen von E-Mobilität reden, dann denkt jeder sofort ans E-Auto – also an einen PKW. Dass es inzwischen auch E-LKW gibt, ist geradezu unerhört. Wie soll das denn gehen, bei dem Gewicht? Es geht. Der Elektro-LKW ist nicht nur als Prototyp unterwegs. Manche Unternehmen setzen ihn bereits in ihren LKW-Flotten ein. Aber doch sicher nicht als Ersatz für einen 30-Tonner-Diesel! ...

Weiterlesen

Kontrolle ist gut, Bewusstsein ist besser

Grad ist wieder Schnupfenzeit – was nehmen Sie? Ganz gleich was: Sie rechnen doch wohl damit, dass das Mittelchen Sie wieder gesund macht. Und nicht noch kränker. Der Hersteller, der es herstellt, hofft übrigens dasselbe. Und doch … Und doch sterben jährlich weltweit rund 700.000 Menschen an multi-resistenten Erregern. In Indien raffen die hoch resistenten Keime, die gegen herkömmliche Antibiotika immun sind, jedes Jahr ungefähr 60.000 Neugeborene dahin. Das Absurde daran: Diese Bakterien sta...

Weiterlesen

Die Drohnen kommen!

Der Fortschritt ist eine interessante Sache. Noch vor Jahren war eine 24h-Belieferung der Gipfel aller Träume, heute reden wir von Paket-Drohnen. Und nicht bloß reden. Sie fliegen schon. DHL, Amazon und andere sind bereits über die Prototyp-Phase hinaus und lassen Drohnen in Testläufen fliegen. DHL zum Beispiel beliefert die Insel Juist mit Medikamenten aus der Luft – geht viel schneller als wenn der Briefträger rausfahren muss. Das ist ein zentraler Aspekt: Zeitersparnis. Ein zweiter is...

Weiterlesen

Pendeln Sie?

Ich wette mal: Ja. Und ich brauche dafür nicht einmal eine Münze zu werfen, denn die Chancen auf Gewinn der Wette stehen deutlich besser als fifty-fifty. Nach der aktuellen Statistik pendeln inzwischen 60 Prozent der deutschen Bevölkerung (2016) zur Arbeit. Um die Jahrtausendwende waren es noch 53%. Lustig ist das nicht. Denn Pendeln stresst und ist damit ein medizinisch gesicherter Risikofaktor für unsere Gesundheit. Außerdem produziert es Staus, was wiederum noch mehr stresst. Nicht nur die...

Weiterlesen

Intelligenter als der Mensch

Die Roboter übernehmen die Welt? Seltsam, dass sich Menschen davor fürchten. Denn wenn man so einem Roboter am Band von Daimler, BMW, Opel oder VW zuschaut, muss man fast lachen: Roboter machen immer dasselbe. Sie schweißen, lackieren und biegen. Die laufen nicht aus der Fabrik raus und übernehmen die Welt. Die können das nicht. Die wollen das nicht. Weil: Die können nicht denken. Die KI kann das. Deshalb heißt die Künstliche Intelligenz so. Sie denkt. Sie rechnet; zum Beispiel Wahrscheinlic...

Weiterlesen

Omni Channel

Internet oder Innenstadt? Wo kaufen Sie ein? Die Medien machen ja gerne einen Kampf „David gegen Goliath“ aus der Frage und kassandern unheilschwanger den „Tod der Fußgängerzonen“. Das war vielleicht ganz, ganz früher so – also vor knapp drei Jahren, zu Zeiten von „Multi Channel Shopping“. Heute ist das schon wieder anders. Heute haben wir Omni Channel („multi“ – viele, „omni“ – alles): Alles geht. Ich muss nicht mehr zwischen online und echt trennen. Alles fließt ineinander. Ich bestelle zu...

Weiterlesen

Ich weiß, was du denkst

Was ist der meistdiskutierte Rohstoff der Zukunft? Öl ist es ganz sicher nicht. Sonnen- und Windenergie? Schon eher zukunftsträchtig. Ich denke jedoch an: Information. Bereits heute reden wir über Big Data und Smart Data. Vor fünf Jahren erregte eine US-Supermarktkette Aufsehen, als sie per Datenanalyse die Schwangerschaft eines minderjährigen Mädchens aus Minnesota erkannte, während selbst ihr Vater noch nichts davon wusste. Dem Aufspür-Algorithmus der Datenanalysten war aufgefallen, dass d...

Weiterlesen

Krieg im Handy

Was tobt in Ihrem Handy? Ein unsichtbarer Krieg. Der Euphemismus dafür lautet „Konfliktmineralien“. Handy, Laptop, Notebook, Smartphone, Fernseher, Digitalkameras, in Leuchtmitteln, Flugzeugen und Autos sind jede Menge Zinn, Tantal, Wolfram und Gold verbaut.   Wolfram zum Beispiel sorgt für den Vibrationsalarm im Handy. Zinn ist für die Elektrizität im Handy verantwortlich. Tantal wird für die Leiterplatten gebraucht und Gold für die Verkabelung in vielen elektronischen Geräten. Diese Min...

Weiterlesen

Wer fährt denn da?

Autonomes Fahren ist die Zukunft. Sagt Tesla. Und viele Zukunftsforscher und die Automobilindustrie. Und im doppelten Sinne ironischerweise die Deutsche Bahn. In ihrem aktuellen TV-Spot lässt sie autonome Autos auf großer Fahrt dahinbrausen mit wahlweise einem Kind hinterm Steuer, einem Hund, einem schlafenden Fahrer und während Fahrer und Beifahrer bei 180 Sachen auf der Autobahn im Fond einer Tätigkeit nachgehen, die traditionell bei stehendem Wagen im Autokino praktiziert wird. Falls jema...

Weiterlesen

Wir decarbonisieren

Mal wieder ein cooles neues Modewort: Decarbonisierung. Früher sagte man: Wir schonen die Umwelt! Heute machen wir zwar noch dasselbe, aber wir formulieren das hipper: Wir nehmen die Kohlenstoffverbrennung aus den Wirtschaftsabläufen, wir decarbonisieren. Erdgas, Benzin, Diesel und Kohle, wenn sie verbrannt werden, entstehen Treibhausgase. Wie viel? Angesichts der galoppierenden Globalisierung und den schwindelerregenden Zuwachsraten bei E-Commerce und Online-Versand: Was meinen Sie, wie groß...

Weiterlesen

Superfood!

Hört sich toll an, nicht wahr? Superfood! Ich ess‘ ein Super-Nahrungsmittel – und schon geht es mir besser, ich bleibe gesund und fit und fühle mich gut! Ich trinke zum Beispiel jeden Morgen einen grünen Smoothie mit Chia-Samen und komme deshalb ohne Grippe durch den Winter! Oder: Ich esse jeden Tag eine Handvoll Acai-Beeren und nehme ab, bleibe gesund und fit. Das denken nicht nur trendsettende Menschen mit alternativem Lebensstil in den angesagten Vierteln der Metropolen. Das denken inzwisc...

Weiterlesen

Das ist ein Skandal!

Alle LKW auf unseren Straßen müssen Grenzwerte einhalten, zum Beispiel bei den Stickoxiden, kurz NOX. Jetzt fand der Berufsverband Camion Pro e.V. heraus: Sage und schreibe 20 Prozent der osteuropäischen Laster auf unseren Straßen überschreiten den NOX-Grenzwert deutlich. Das ist eine Sauerei. Eine doppelte. Denn wer den Grenzwert nicht einhält, verpestet Mensch und Umwelt. Und er verschafft sich einen illegalen Kosten- und Wettbewerbsvorteil vor allen ehrlichen Spediteuren, die sich an Gese...

Weiterlesen

Es geht um die Kleinen

Startups. Alle sprechen darüber. Wir erleben derzeit den monumentalsten Startup-Boom seit der Erfindung des Rads; dem Vernehmen nach ebenfalls ein Startup-Produkt. Alle startuppern. Auch die Logistik? Als ob wir es nicht ahnten: Nicht so intensiv wie viele andere Branchen. Aber auf jeden Fall: Alle vier bis fünf Tage wird ein Logistik-Startup gegründet; macht im Jahr circa 70 Gründungen. In Asien und den USA geht es ungleich wilder zu. Da ist förmlich das Gründerfieber ausgebrochen. Die Zahl...

Weiterlesen

Trump im Amt!

Der Deutschlandfunk meldet, dass ein hochrangiger europäischer Diplomat einen pessimistischen Ausblick auf die Amtszeit von Donald Trump gebe. Ein schöner Luxus, den sich die Wirtschaft im Gegensatz zur Politik nicht leisten kann: Werturteile statt Analysen. Weder BMW noch Ford werden mit „Pessimismus“ auf die Drohung Trumps reagieren, sie mit 35 Prozent Strafzoll zu belegen, sollten sie die Pläne für den Bau neuer Produktionsstätten in Mexiko realisieren. Beide Firmen werden schleunigst ein...

Weiterlesen

Kluge Kleider

Vor kurzem noch mutete das Thema reichlich utopisch an. Doch wie vieles in unserer schnelllebigen Zeit gilt auch für die sogenannten Wearables in Logistik und Supply Chain Management: Was gestern noch utopisch war, ist heute The Next Big Thing. Intelligente Kleidung. Zum Beispiel Electronic Eyewear. Das ist eine Brille, die in die reale Sicht der Dinge allerlei Dateien, Schaubilder und Symbole einblendet und die auch scannen kann. Oder Smart Gloves. Das sind „kluge“ Handschuhe mit eingebautem...

Weiterlesen

Denken lernen

Reisen Sie gerne? Reisen ist was Wunderbares. Und seit der Marktliberalisierung eröffnet sich uns ein neues Reisemittel: der Fernbus. Wie gern wir damit reisen, zeigt eine erstaunliche Zahl: Seit 2013, dem Jahr der Liberalisierung, wuchs das Angebot an Fernbus-Linien um mehr als 300 Prozent. Das nenne ich Expansion! Wer über die Weihnachtsfeiertage verreiste, sieht das vielleicht anders. Denn über die Feier- und Reisetage war natürlich auch mehr Stau auf den Straßen. Busse stehen im Stau. Züg...

Weiterlesen

Wie wird das neue Jahr?

Das neue Jahr ist gestartet – wie war denn das alte? Turbulent. Von den vielen Weltkrisen wirkten sich zum Beispiel die Ukraine-Krise, die Russland-Sanktionen und das Brexit-Erdbeben unmittelbar oder mittelbar auch auf die internationalen Warenströme aus – unser Business. Ein Krisenjahr also? Diesen Eindruck mag bekommen, wer zu viele Jahresrückblicke in Medien und Internet konsumiert. Tatsächlich wird das deutsche Jahreswirtschaftswachstum des eben vergangenen Jahres schätzungsweise knapp un...

Weiterlesen

Lieber Paketbote!

Jetzt tost wieder die Paketflut. Alle Jahre wieder. Die Paketdienste haben Hochsaison, die Paketzusteller vollbringen olympische Höchstleistungen. Mehr als 20.000 Saisonkräfte stellen allein die vier größten Paketdienstleister zusätzlich ein. Das Heer der Post-Zusteller zum Beispiel wächst von regulär rund 70.000 auf saisonbedingt nun 80.000 an. Noch beeindruckender ist das Volumen der Lawine: Die reine Anzahl der Sendungen verdoppelt sich in der Weihnachtszeit. Leider fällt diese auf Dezember. ...

Weiterlesen

Lösungen, die Probleme sind

Neulich gestand mir der Vorstand eines deutschen Konzerns: „Neuer junger Mitarbeiter, hoch qualifiziert, exzellente Zeugnisse, fängt vor drei Wochen bei uns an, große Hoffnungen beiderseits – und jetzt isser schon wieder weg.“ Ich war bestürzt: Was um Himmels willen war passiert? Hatte er Gelder veruntreut? Gab es einen Riesenkrach mit seinem Fachvorgesetzten? Hat man seine Kompetenz beschnitten? Ihm den Firmenparkplatz weggenommen? Nein, schlimmer. Die Vorstandsassistentin hatte zu ihm gesagt...

Weiterlesen

Christmas Supply Chain

Eigentlich müssten wir uns dafür entschuldigen, dass auch wir heute von Weihnachten reden. Das Hochfest christlicher Tradition ist wegen seiner zweckentfremdeten kommerziell-medialen Übersättigung kaum mehr vermittelbar. Schon seit Ende August grinsen uns Weihnachtsstollen und Lebkuchen aus den Regalen der Discounter penetrant verführerisch entgegen. Und TV kann man in diesen Wochen gar nicht mehr gucken, weil man schon allein vom Konsum des massiven Weihnachtswerbebombardements wahlweise ins...

Weiterlesen